Hintermann & Weber-Forschungspreis für Natur- und Landschaftsschutz

Hintermann WeberDie Hintermann & Weber AG plant und realisiert seit 1983 erfolgreich Natur- und Landschaftsschutz-projekte von lokaler, regionaler und nationaler Bedeutung. Der Forschungspreis wird seit 2003 aus Anlass des 20-Jahr-Firmenjubiläums vergeben.
Prämiert wird mit insgesamt 5000 Fr. eine herausragende, originelle oder besonders praxisrelevante wissenschaftliche Leistung, die für den Natur- und Landschaftsschutz in Mitteleuropa von Bedeutung ist.

Bewerbungsfrist ist der 15. August 2018 Weiterlesen

Vergabe eines Labels „Lebensqualität“ an zwei Forschungsprojekte

Dalle MolleSiebte Ausgabe des Preises der Stiftung Angelo Dalle Molle für das Beste Projekt zur Verbesserung der Lebensqualität.

Ziele der Vergabe des Labels „Lebensqualität“:

Die Stiftung Dalle Molle für Lebensqualität vergibt ein Label „Lebensqualität“ an ein laufendes Forschungsprojekt, dessen wissenschaftliche Qualität von Organisationen im Bereich der Forschungsförderung, öffentlichen Institutionen oder privaten Gesellschaften anerkannt ist. Weiterlesen

Science Booster-Kanal: Erstmals Crowdfunding für Forschungsprojekte

snf-300x100Die Crowdfunding-Plattform „wemakeit“ lanciert einen Science Booster-Kanal. Der SNF begrüsst die Initiative zur unkonventionellen Unterstützung von frischen und mutigen Forschungsideen.

„Crowdfunding für Forschungsprojekte ermöglicht jungen und neugierigen Köpfen, ihre ersten wissenschaftlichen Ideen zu formulieren und einer breiteren Öffentlichkeit zu erklären“, sind Mirko Bischofberger und Luc Henry, die beiden Initianten des Science Booster-Kanals, überzeugt. Weiterlesen

Förderung des Italienischen in der Schweiz aufgrund der Kulturbotschaft 2016–2020

Schweizerische EidgenossenschaftIn der Kulturbotschaft 2016-2020 hat der Bundesrat die Förderung der italienischen Sprache und Kultur zu einer Priorität erklärt. Er sieht deshalb verschiedene Förderungsmassnahmen für den Italienischunterricht, bei zweisprachigen Ausbildungen und im Rahmen von kulturellen Anlässen vor.

Bis am 15. November 2016 können die interessierten Institutionen beim BAK Projekte einreichen.
Projekte einreichen

Weitere Informationen

Exploratory mandate: bilateral research collaboration with Latin America 2013-2016

EPFL17 November 2016, 13:00 – 17:00, Room: BC 420, EPFL Campus
„Encouraging Swiss scientific collaboration with Latin America:
How to take Seed Money projects to the next level? ”

The pre-programme can be found here; (the updated programme will be posted on the same page)

Seminar Latin America November 2016 Registration

EU Conference on Research and Innovation for Maternal & Newborn Health: Report now Available

European CommissionIn December 2015, DG Research and Innovation organised a conference Together for the Next Generation: Research and Innovation for Maternal & Newborn Health“. The report is available for reading and further comments in the conference page.

The conference „Together for the next generation: Research and innovation for maternal and newborn health“ took place in Brussels on 8 December 2015. Around 200 researchers, policy makers, health practitioners, research funders, advocates, and NGOs active in low- and middle-income countries participated and contributed to make this conference a success.

Weiterlesen

Partner Offer for Horizon 2020 SwafS-11-2017 Science Education

horizon2020A Belgian research funding agency offers its expertise for the Science with and for Society topic SwafS-11-2017: Science education outside the classroom.

Innoviris is the public research funding agency of the Brussels-Capital Region. Its mission is to support and stimulate research, development and innovation in and for Brussels through the funding of innovative projects by companies, research organisations and the non-commercial sector. The agency has successfully participated in various EU research projects. Weiterlesen

Matthias Egger zum neuen Präsidenten des Nationalen Forschungsrats des SNF gewählt

SNF 300x1002017 übernimmt Matthias Egger, Epidemiologe von internationalem Ruf, das Präsidium des Nationalen Forschungsrats des SNF.

Am 23. September 2016 wurde er durch den Stiftungsratsausschuss des SNF für die Amtsperiode 2017-2020 zum Präsidenten des Forschungsrats gewählt. Der 59-jährige Berner Professor und Public-Health-Spezialist tritt die Nachfolge von Martin Vetterli an, der seinerseits im nächsten Jahr das Präsidium der EPFL übernimmt. Matthias Egger leitet das Institut für Sozial- und Präventivmedizin (ISPM) der Universität Bern seit zehn Jahren.

Mehr zu Matthias Egger

SERI Workshop in Singapore 2016

ETH Zürich2 – 4 November 2016, Singapore ETH Centre SEC, Singapore
Workshop with research agencies from Switzerland, Indonesia, Malaysia, Thailand, The Philippines and Vietnam

The State Secretariat for Education, Research and Innovation (SERI) in Switzerland has commissioned ETH Zurich as Leading House (LH) to explore new strategic partnerships in the Asia-Pacific region as the currently most dynamic part of the world with respect to economic growth as well as science, technology and innovation. Weiterlesen

European R&D&I Programmes in Health and Nutrition: Opportunities & Financing for Swiss Businesses and Researchers

horizon2020Functioning and Financing, Added-value, Success Stories and Support Services
October 13, 2016, 17:20–20:00 in Epalinges

This event will inform you about funding opportunities for collaborative EU research and innovation projects within Horizon 2020. Focus is on opportunities in the 2017 calls for proposals in Health and Nutrition. Weiterlesen