Kategorie: Forschungsresultate (Seite 1 von 11)

ICPerMed Vision Paper for Personalised Medicine Approaches

The International Consortium for Personalised Medicine (ICPerMed) published a “Vision Paper” on how the use of personalised medicine approaches will promote “next-generation” medicine in 2030.

The vision entails that medicine needs to become more firmly centred on the individual’s personal characteristics and at the same time be more effective and have an economic value. Next-generation medicine should also provide equitable access for all citizens to the best possible healthcare in the future.

The  ICPerMed  vision  relies  on  four  critical  pillars: 

  • data  and  technology
  • intersectoral  synergies
  • healthcare system reforms
  • education and  literacy,

each of which is essential for implementation of personalised medicine in 2030.

Abgeschlossene NFP70/71-Projekte

Die ZHAW ist mit mehreren Projekten an den Nationalen Forschungsprogrammen 70 & 71 beteiligt, die unter den Titeln «Energiewende» und «Steuerung des Energieverbrauchs» laufen und vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert werden. Einige dieser Projekte wurden nun abgeschlossen und brachten spannende Resultate hervor, wie ein Besuch der Projekt-Webseiten zeigt.

Weiterlesen

IBH-Ausschreibung für Initialprojekte 2019

Antragsfrist: 29.11.2019 (Projektstart 01.06.2020)

Die Förderlinie „Initialprojekte“ der Internationalen Bodensee-Hochschule setzt sich zum Ziel hochschulübergreifende Projekte aus Forschung und Entwicklung in der Konzeptionsphase mit einer Anschubfinanzierung zu unterstützen, um die Erfolgswahrscheinlichkeiten der Projektförderung bei einer grösseren nationalen oder
internationalen Fördereinrichtung zu erhöhen.

Weitere Informationen:

Von 3D-Schokoladendruck zu Fischzucht: 12 neue BRIDGE-Discovery-Projekte

Die 12 Projekte überzeugen durch wissenschaftliche Exzellenz, eine klare Umsetzungsstrategie sowie wirtschaftliches und gesellschaftliches Potenzial. Erfreulich ist der Erfolg der Fachhochschulen.

BRIDGE Discovery ist ein Förderungsangebot von SNF und Innosuisse mit dem Ziel, das Innovationspotenzial von Forschungsresultaten umzusetzen. Es richtet sich an erfahrene Forschende mit einem Hintergrund in der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung.

Weitere Informationen über die ausgewählten Projekte:

European Joint Programme on Rare Diseases (EJP RD) – Ausschreibung 2019

Eingabefrist: 14.02.2019

Ausschreibung für transnationale Forschungsprojekte mit dem Ziel der rascheren Diagnosestellung sowie der Untersuchung von Krankheitsverläufen und Mechanismen von seltenen Krankheiten.

Der SNF beteiligt sich am ersten Joint Transnational Call 2019 des European Joint Programme on Rare Diseases (EJP RD, Nachfolge ERA-Net E-Rare) zusammen mit über 30 anderen regionalen und nationalen Förderorganisationen. Das Programm zielt darauf ab, die Forschungsanstrengungen auf dem Gebiet der seltenen Krankheiten europaweit und in nicht-europäischen Ländern zu koordinieren. Weiterlesen

Neues Lead Agency-Abkommen mit Polen

Zur Vereinfachung der Zusammenarbeit mit polnischen Forschenden hat der Schweizerische Nationalfonds (SNF) mit der polnischen Förderorganisation National Science Centre (NCN) ein Lead Agency-Abkommen abgeschlossen.

​Beim Lead Agency-Verfahren wird ein gemeinsames Gesuch von Forschenden in der Schweiz und in Polen an eine der beiden nationalen Forschungsförderungsorganisationen gestellt. Es können nur Gesuche eingereicht werden, die eine gemeinsame Fragestellung und einen gemeinsamen Forschungsplan aufweisen.

Weitere Informationen finden Sie HIER

ESFRI Roadmap 2018 is Published

The European Strategy Forum on Research Infrastructures (ESFRI) has presented its updated Strategy Report and Roadmap 2018.

ESFRI supports a coherent and strategy-led approach to the better use and development of research infrastructures in Europe.

The updated roadmap identifies 8 projects that have reached the operational phase, or are well advanced in their construction, and deserved the ESFRI Landmark status, as well as 6 new projects entering the roadmap. In addition, for the first time two High Strategic Potential Areas have been identified in the field of Social and Cultural Innovation: Religious Studies and Digital Services for Open Science.

ESFRI Roadmap

Boost your Innovation with Eurostars

Different Eurostars sessions will be held during the Innovation Expo 2018 in Rotterdam, 3-4 October, 2018

Eurostars is a funding programme for international innovative projects which are led by R&D-performing SMEs. With its bottom-up approach, Eurostars supports the development of rapidly marketable innovative products, processes and services that help to improve the daily lives of people around the world.

Weiterlesen

Bio-Based Industries – Annual Activity Report 2017 is Published

The Bio-Based Industries Joint Undertaking BBI JU, a strong public-private partnership has published its annual activity report 2017

2017 was a fundamental year for the Bio-Based Industries Joint Undertaking (BBI JU): the organisation reached maturity and kept right on track to achieve the key objectives of de-risking investment, reaching critical mass and organising the value chains of the bio-based industries sector.

Full report

Experiment with Smart City IoT Framework

SMEs, large companies and cities are invited to experiment with the smart city IoT framework developed within the Horizon 2020 project Synchronicity. The funding about 100’000 EUR, duration 6 months, submission deadline 30 September 2018.

The Horizon 2020 project SynchroniCity aims to foster the development of a global Internet of Things (IoT) market where cities and businesses develop shared digital services to improve the lives of citizens and grow local economies.

Synchronicity has developed a smart-city reference IoT architecture, an IoT data marketplace and favour the emergence of a cross-domain standard architecture.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge