Workshop «Innosuisse Projektförderung – Grundlagen» mit Fachpersonen der Innosuisse & ZHAW-Experten

Die Innosuisse Innovationsprojekte sind eine ausgezeichnete Plattform für die gemeinsame Forschung mit Partnern aus der Industrie und eine der zugänglichsten Quellen für Drittmittel. Doch was steckt hinter einem erfolgreichen Gesuch?

Anna Cuccu und Kathrin Kramer aus dem Geschäftsbereich Projekt- und Programmförderung der Innosuisse geben Einblick in die Abläufe, Kriterien und Hin-tergründe der Förderung von Innosuisse Innovationsprojekten. Ergänzt wird das Programm durch die Präsentation eines erfolgreichen ZHAW Projektes und ein interaktives Panel mit Forschenden und Evaluatoren. Der anschliessende Apéro bietet auch Möglichkeiten zum weiteren Austausch und zur Vernetzung.

Der Workshop erfordert keine Erfahrung mit Innosuisseprojekten, aber ein grundlegendes Verständnis zur Aufgabe und Struktur der Innosuisse wird vorausgesetzt. Forschende & Mitarbeitende aus allen Fachbereichen sind herzlich eingeladen teilzunehmen – insbesondere auch aus den Bereichen «Social Sciences & Business Management», da dies der Fachbereich von Frau Cuccu ist.

Inhaltliche Fragen können schon vor der Veranstaltung an Florian Berner (befl@zhaw.ch) geschickt werden und werden nach Möglichkeit bei den Präsentationen berücksichtigt.

Datum: Montag, 8 Juli 2019

Zeit: 16.00 – ca. 17.30 Uhr, plus Apéro

Ort: ZHAW Winterthur, Gebäude Mäander Trakt C, Theaterstr. 15c, 8400 Winterthur, Raum SM 01.01

Anmeldung: Der Anlass ist kostenlos aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten daher um Anmeldung bis 3. Juli 2019 bei Frau Gabriele Biller (bilr@zhaw.ch). Bei einer Überbuchung gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

 
 

 

Infoanlass zu Gebert Rüf Förderprogramm

Am Dienstag, 9. April 2019 um 16.30 Uhr findet an der ZHAW in Winterthur ein Informationsanlass zum Förderprogramm „First Ventures“ der Gebert Rüf Stiftung statt. Dieses fördert Bachelor- und Masterstudierende von Fachhochschulen, die in ihrer Abschlussarbeit eine innovative Geschäftsidee entwickeln. Wer mit seinem Projekt überzeugen kann, erhält im Erfolgsfall bis zu CHF 150’000, um es nach dem Diplomabschluss voranzutreiben. An der Veranstaltung können die wichtigsten Fragen zum Programm diskutiert werden: Was sind die Erfolgsfaktoren? Wer kann sich bewerben? Wie geht es weiter im Falle eines Erfolgs? Welche Unterstützung bietet die ZHAW?

Weiterlesen

Infoveranstaltung zu Horizon 2020 – Climate Action, Environment, Resource Efficiency and Raw Materials

Information über die neuen Arbeitsprogramme 2018-2020 am
21.11.2017, 12:00–13:30 in Wädenswil Weiterlesen

Newly launched: Energy research platform / Forschungsplatform Energie

devices, network, internet, comunicazione

A program for increasing collaboration, building competences and sharing knowledge on energy research at ZHAW.

The broad competences at ZHAW have resulted in participation in four of the seven energy research consortium SCCERs and the NFP 70 and 71 projects.  However, the individual research projects remain relatively unknown outside of their respective departments. The Forschungsplatform Energie (FPE) at ZHAW aims to bridge the research silos and promote collaborations, shared learning, and competence building over the next three years. Weiterlesen

Veranstaltung: «Die Förderinstrumente der EU – ein Überblick»

ZHAW_Ressort-VeranstaltungAm Dienstag, 15. April 2014 am Abend führt die ZHAW eine Veranstaltung zu den Forschungsförderungsinstrumenten der EU durch. Ein spezieller Fokus liegt auf dem neuen Rahmenforschungsprogramm «Horizon 2020» und den damit verbundenen Fördermöglichkeiten für Projekte und Personen. Weiterlesen

F&E-Apéro: Horizon 2020 – wohin geht die Reise?

Am F&E-Apéro zum Thema Horizon 2020 informierte Maria Youssefzadeh von SwissCore Brüssel über die aktuellen Entwicklungen im achten Rahmenforschungsprogramm «Horizon 2020». In der Präsentation wurde deutlich, dass die an Fachhochschulen praktizierte anwendungsorientierte Forschung einen wesentlichen Beitrag im Rahmen von Horizon 2020  leisten kann.
Weiterlesen

ZHAW-Workshop: Erfolgreiche KTI-Projekte im Bereich «Enabling Sciences»

In einem Workshop am 19. März 2013 diskutierten Forschende der ZHAW und der ZHdK die Kriterien für erfolgreiche KTI-Projekte im Bereich «Enabling Sciences». Zwei KTI-Experten führten in die Thematik ein und standen für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung. Die Teilnehmenden schlüpften während der Gruppenarbeit in die Rolle der KTI-Experten und diskutierten aktuelle Projektideen aus der ZHAW. Weiterlesen

Workshop «ZHAW-Energieforschung» zeigt umfassende Kompetenzen

Die ZHAW profiliert sich im Bereich der Energieforschung. Dies insbesondere im Zusammenhang mit den zusätzlichen Förderaktivitäten des Bundes. In einem ZHAW-internen Workshop tauschen sich Forschende aus allen Departementen der ZHAW über ihre Erfahrungen und Ideen aus. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Aktivitätsfeld „Ökonomie, Umwelt, Recht, Verhalten“, in dem die ZHAW eine Koordinationsrolle unter den Fachhochschulen hat und eine Führungsrolle anstrebt.

Bitte neuen Ort beachten: Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, Vortragssaal, Ausstellungsstrasse 60

Weiterlesen