Kategorie: Stiftungen (Seite 1 von 10)

Call for Project Proposals – Hasler Responsible AI

We are pleased to present the new research program HASLER RESPONSIBLE AI of the Hasler Foundation. The program has been endowed with CHF 5M. Project drafts can be submitted until January 24, 2021. The HASLER RESPONSIBLE AI program will support research projects that investigate machine-learning algorithms and artificial intelligence systems whose results meet requirements on responsibility and trustworthiness. Further information..

Stiftung Pestalozzianum fördert historische Forschung zur öffentlichen Bildung

Die Stiftung Pestalozzianum lanciert eine Ausschreibung von Pilotprojekten zur bildungshistorischen Forschung. Grundlage bilden die Sammlungen Pestalozzianum, die zu den grössten ihrer Art in Europa gehören. Weitere Infos hier..

Ausschreibung «Seghezzi Preis» zur Förderung eines integrierten Managements von Qualität

Ausgezeichnet werden mit diesem Förderpreis Personen, die sich in ihrer Qualifikationsarbeit (z.B. Bachelor oder MSc Thesis, PhD, DBA, MAS, MBA, Habilitation) in innovativer und für die Praxis relevanter Weise mit Fragen und Lösungsansätzen beschäftigen, die das Thema «Qualität» mit Bezug zu relevanten Managementthemen disziplin-spezifisch oder disziplin-übergreifend behandeln. Die Arbeiten können in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache verfasst sein. Bewerbungsfrist: 31.12.2020. Weitere Infos..

6. Call des Förderprogramms „First Ventures“ mit Deadline am 13.11.2020

Die Gebert Rüf Stiftung und swissuniversities lancieren die sechste Ausschreibung von «First Ventures», dem Förderprogramm für junge Fachhochschulabsolvent*innen, die ein Start-up gründen möchten. Gesuche können ab sofort auf dem First Ventures Webportal eingereicht werden. Gewinnerprojekte erhalten bis zu CHF 150’000. Weitere Informationen hier..

Biovision and Agropolis: Shift Prize for Transformative Agroecological Research for Development

This prize aims to recognize collaborative research for development projects and initiatives that have made an exemplary contribution to agro-ecological transformation of food systems through their transdisciplinary research for development actions. The call for applications is open until 11th January 2021. The prizes will be awarded in April 2021. Further information and application..

ZHAW stellt 2 der 3 Gewinnerprojekte der aktuellen Ausschreibung «FIRST VENTURES» der Gebert Rüf Stiftung

Im Rahmen dieses Förderprogramms der Gebert Rüf Stiftung für unternehmerische Fachhochschul-Studierende sorgten Anna-Flurina Kälin von der School of Engineering sowie Remo Oberholzer und Philipp Osterwalder vom Departement Life Sciences & Facility Management dafür, dass zwei der drei Siegerprojekte von der ZHAW kommen. Mit ihren Projekten «varcu» resp. «Aurora» überzeugten sie die Jury und erhalten nun Beiträge von je CHF 150’000 für die weitere Umsetzung ihrer Ideen.

Weiterlesen

Ausschreibung: Zugang zu Bildung für junge Geflüchtete – unabhängig vom Aufenthaltsstatus

Wie können alle jungen Geflüchteten unmittelbar nach ihrer Einreise durch Bildung gefördert werden? Die Volkart Stiftung und die Stiftung Mercator Schweiz lancieren gemeinsam eine Ausschreibung und fördern Organisationen, die sich für bessere Bildungschancen von Geflüchteten unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus einsetzen. Frist: 23. September 2020.

Weiterlesen

Mise au concours pour un hébergement à la Fondation Suisse / Pavillon Le Corbusier – CIUP Paris – 2020-2021

Au cours de l’année académique 2020-2021, étudiants et chercheurs  (haute école universitaire, spécialisée ou pédagogique) seront peut-être amenés à effectuer un séjour d’étude ou de recherche dans un établissement d’enseignement supérieur ou de recherche de Paris/Ile-de-France.

Weiterlesen

Stiftungsengagement in Zeiten der Corona-Krise

Lesen Sie die Empfehlung von SwissFoundations, dem Verband der Schweizer Förderstiftungen. Mehr dazu..

MICROBIALS – Direct Use of Micro-Organisms: Last call of this programme

With its initiative, Gebert Rüf Stiftung seeks to generate a significant impact by exploiting the potential and widespread use of microbial resources in health and technology. The program supports with CHF 2 Mio. p.a. innovative and applied projects dealing with the direct use of modified or domesticated micro-organisms. The focus is on applications in human and veterinary medicine, the environment, energy production, water treatment, food science and other areas. The fifth and last call is launched with the deadline of 19 June 2020.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge