Forschungsrat: Zwei neue Mitglieder gewählt

Kirsten Bomblies und Thomas Flatt gehören ab 1. Oktober 2022 der Abteilung Biologie und Medizin des Forschungsrats an. Der Nationale Forschungsrat des SNF evaluiert die eingereichten Forschungsprojekte und entscheidet über deren Finanzierung. Er setzt sich aus maximal 100 führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen, die im Milizsystem tätig sind. Gewählt werden die Mitglieder durch den Ausschuss […]


News vom SNF

Erfahren Sie Neues über die SNF-Forschungsprioritäten für 2025-2028 sowie über die Stärkung der Forschungszusammenarbeit mit Israel und lesen Sie die Hinweise zu einem Webinar zum neuen CV-Format und drei Infoanlässen zur Forschungsförderung von SNF und Innosuisse. Schlagwörter: Forschungsförderung, Infoanlass, SNF


PRIMA und Eccellenza werden zu SNSF Professorial Fellowships

Direkt integrierte Gleichstellungsmassnahme: Die beiden Instrumente auf der höchsten Stufe der SNF-Karriereförderung werden zusammengeführt. Das bisherige PRIMA-Budget ist weiterhin für Frauen reserviert. > weiter Schlagwörter: PRIMA und Eccellenza werden zu SNSF Professorial Fellowships, Zusammenführung PRIMA und Eccelllenza


Massnahmen für Forschende aus der Ukraine beschlossen

Der SNF stellt 1 Million Franken bereit, um mit Scholars at Risk Forschende aus der Ukraine an Schweizer Hochschulen aufzunehmen. Zudem unterstützt er sie mit einer Reihe weiterer Massnahmen. > weiter Informationen für Forschende Siehe auch die News vom 1.3.2022 Schlagwörter: Massnahmen für Forschende aus der Ukraine, Scholars at Risk, Unterstützung für Forschende aus der […]


Die Schweizer Wissenschaftsinstitutionen verabschieden den Aktionsplan der Strategie für Open Research Data

Der Aktionsplan für Open Research Data (ORD) konkretisiert die Massnahmen der im Juli 2021 publizierten ORD-Strategie. swissuniversities, der ETH-Rat, der Schweizerische Nationalfonds (SNF) sowie die Akademien der Wissenschaften Schweiz machen somit einen weiteren Schritt zur Öffnung des Zugangs zu Forschungsdaten und damit zu Open Science.  Schlagwörter: Aktionsplan der Strategie für Open Research Data, Öffnung des Zugangs zu […]



Horizon Europe – erste Erfahrungen und ein Blick ins Jahr 2022

Bedingt durch den späteren Start von Horizon Europe und den anfangs unklaren Status der Schweiz haben die Forscherinnen und Forscher der ZHAW noch nicht im gleichen Ausmass wie in den letzten Jahren an diesem neuen europäischen Rahmenprogramm teilgenommen. Die Zahl der bisher eingereichten Proposals für Horizon Europe entspricht in etwa jener im ersten Jahr von […]


Die ZHAW an der UN-Klimakonferenz in Glasgow

English version see below Mit Regina Betz, Leiterin des Center for Energy and the Environment (CEE), und Thomas Rötger vom Zentrum für Aviatik war die ZHAW auch bei der diesjährigen, wichtigen UN-Klimakonferenz in Glasgow (COP26) mit einer Delegation vertreten. An einem Side Event der Konferenz präsentierte Regina Betz Ergebnisse aus zwei aktuellen Forschungsprojekten des CEE. […]


Als assoziierter Partner an Horizon Europe teilnehmen

English version see below Die Schweiz wird bei den Eingaben von Forschungsprojekten für Horizon Europe als nicht assoziierter Drittstaat behandelt. Dieser Status gilt zumindest für die Ausschreibungen des Jahrs 2021, auch wenn die Vollassoziierung das erklärte Ziel des Bundesrates bleibt. Wir haben darüber bereits im letzten Newsletter informiert und die relevanten Informationen des SBFI und von Euresearch verlinkt. […]