Kategorie: Studierende (Seite 1 von 68)

SNF: Die internationale Strategie und wie wir sie umsetzen

Der grösstmögliche Austausch von Ideen trägt zur wissenschaftlichen Exzellenz bei. Deshalb fördert der SNF die internationale Zusammenarbeit.

Eine Forschung, die globale Probleme löst, kennt keine Landesgrenzen. So beinhalten etwa drei Viertel der 2136 SNF-Beiträge, die 2019 zu Ende gegangen sind, mindestens eine internationale Zusammenarbeit. Bei 71% dieser Beiträge war die Zusammenarbeit mit Forschenden in Europa, bei 48% mit Forschenden in Nordamerika.

Weiterlesen

Was ist neu in der Forschungsförderung?

Mehr Budget für Flexibilitätsbeiträge, unbefristete Finanzierung von Open-Access-Buchkapiteln, Unterstützung bei Betreuungspflichten – drei Änderungen, die der SNF umgesetzt hat. Auf einer Webseite bietet er einen Überblick über die neuen Bestimmungen in den Reglementen.

Weitere Infos finden Sie auf www.snf.ch

COHEHRE: Creating a Social Entrepreneurship to fight Poverty

“No Poverty” is the Sustainable Development Goal number 1. Poverty is a global problem on many levels. Living in poverty causes inequality and hardship in nutrition, education, health and various other aspects. Poverty is often inherited. Social entrepreneurship is one way to address these issues. Students work in interdisciplinary teams to explore, research and understand real world problems around poverty and empathize with people to solve problems and create solutions. Creativity and the ability to develop better solutions together are key competences in future work life.

Kick-off: 20th March 2021 – End of the course: 22nd of May 2021

Detailed information on programme, fees, registration

Die ZHAW ist erneut erfolgreich beim «First Ventures»-Förderprogramm

ENGLISH VERSION BELOW

Im Rahmen der 6. Ausschreibung von «First Ventures», dem Förderprogramm der Gebert Rüf Stiftung für unternehmerische Fachhochschul-Studierende, stellt die ZHAW zwei der fünf Siegerprojekte. Patricia Frei und Lynn Huber, Absolventinnen des BSc Hebamme am Departement Gesundheit, wurden für ihr E-Learning-Tool «Midwife Refugee Kit» ausgezeichnet. Bercan Siyahhan, Master-Absolvent der School of Engineering, überzeugte die Jury mit seinem Projekt «CoatSim».

Weiterlesen

Sommer School 2021 der Schweizerische Studienstiftung

Die Sommerakademien der Schweizerischen Studienstiftung bieten Studierenden die Gelegenheit, sich über das eigene Studium hinaus mit Themen von grosser Aktualität zu befassen und diese in einen grösseren, interdisziplinären Kontext zu stellen. Weiterlesen

Launch of National Research Programme „Advancing 3R“

In spring 2021, the SNSF will publish a call for proposals for the National Research Programme „Advancing 3Rs“ aimed at improving animal research. Weiterlesen

Vorankündigung: Ausschreibung ERA-NET CHANSE 2021

Soziale und kulturelle Dynamiken im digitalen Zeitalter sind Thema einer internationalen Ausschreibung des ERA-NET CHANSE. Forschende können Projektskizzen ab März 2021 einreichen. Weiterlesen

COST – European Cooperation in Science and Technology

COST (European Cooperation in Science and Technology) is a funding programme that encourages networking of scientific and technological research activities throughout Europe and beyond. COST is funded mainly through the European Framework Programmes such as Horizon 2020 and Horizon Europe. Researchers and innovators affiliated with any public or private institution, in all disciplines of science and technology and at any stage of their career can participate.

Further information

Zweite International Virtual Innovation Challenge – Jetzt bewerben!

GXC ist eine einzigartige Action-Learning-Erfahrung für Bachelor-Studierende. In dem virtuellen Kursformat bearbeiten internationale interdisziplinäre Studierendenteams gemeinsam Problemstellungen (sogenannte Challenges), die von einem Themensteller aus dem öffentlichen Sektor zuvor benannt werden. Ziel ist es, unter Anwendung von Innovationsprozessen und -methoden, innovative Ideen zu entwickeln, Konzepte zu erstellen und erste Prototypen mit Hilfe von digitalen Technologien zu realisieren. Weiterlesen

Schweizer Wissenschaftspreis Marcel Benoist: Start Nominationsverfahren

Seit 1920 verleiht die Stiftung Marcel Benoist jährlich den Schweizer Wissenschaftspreis. Der mit 250’000 Franken dotierte Preis wird dieses Jahr im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften vergeben. Nominationen können ab sofort bis zum 15. April 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

« Ältere Beiträge