Horizon 2020 International Space Information Day

Join this very first opportunity to learn about the Horizon 2020 Space Call 2020, meet inspired and motivated people and develop ideas for future projects! This event will take place on 12 June 2019 in Vilnius, Lithuania.

Weiterlesen

«First Ventures»: Entrepreneurship an Fachhochschulen am Beispiel des Förderprogramms der Gebert Rüf Stiftung

Einladung zum öffentlichen Informations- und Diskussionsanlass am 12. Juni 2019, 16.30 – 18.00 Uhr, Pädagogische Hochschule Zürich, mit anschliessendem Apéro

Die Gebert Rüf Stiftung fördert mit «First Ventures» Bachelor- und Masterstudierende von Fachhochschulen, die in ihrer Abschlussarbeit eine innovative Geschäftsidee entwickeln. Wer mit seinem Projekt überzeugen kann, erhält im Erfolgsfall bis zu CHF 150’000, um es nach dem Diplomabschluss voranzutreiben. Die Unterstützung umfasst einen finanziellen Projektbeitrag sowie ein individuell abgestimmtes Coachingprogramm. Für das Förderprogramm stehen jährlich CHF 1.5 Mio. zur Verfügung. Die nächsten Eingabefristen sind 31. Mai und 15. Nov. 2019. 

Der Anlass ist kostenlos, wir bitten um eine Anmeldung bis 5. Juni 2019 bei Frau Gabriele Biller (gabriele.biller@zhaw.ch). Bei einer Überbuchung gilt «First come, first served».

Das Programm und weitere Informationen finden Sie HIER

 

New Clean Sky Call is Open!

The 10th Call for Proposals was launched on 7 May 2019 by the Joint Undertaking Clean Sky 2. The call features 62 topics with a total budget of almost EUR 70 million. Submit your proposal until 3 September 2019.

Weiterlesen

Save the Date: Research Infrastructures in Europe and Switzerland

This information event will take place in Berne on 5 July 2019. You will learn about the topics open next year in Horizon 2020, the timelines of the ESFRI roadmap and the Swiss roadmap, and get an outlook on RI in Horizon Europe.

Weiterlesen

Neues Schwerpunktprojekt „Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Wandel“ mit Impuls und Vernetzungsworkshop

Vernetzungsworkshop: 26.06.2019

Deadline zur Antragsstellung: 29.11.2019, 12:00 Uhr
Frühester Projektstart: 01.06.2020
Projektende 31.12.2021

Mit der Förderlinie „Schwerpunktprojekte“ unterstützt die IBH in dieser Ausschreibung Projekte, die sich explizit mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der grenzüberschreitenden und vernetzten Kooperation in der Bodenseeregion im Themenfeld „Nachhaltigkeit“ aus einer interdisziplinären Perspektive auseinandersetzen. Gleichzeitig sollen mit dieser Ausschreibung Projekte gefördert werden, die innovative Formate der Einbindung von Praxispartnern in den Forschungsprozess entwickeln und anwenden. Weiterlesen

Save the Date: Proposal Writing Training with Sean McCarthy

12 November 2019, University of Bern

The aim of this event is to train researchers, research managers and research support services in writing professional and competitive proposals for Horizon 2020.

The course is held by Sean McCarthy, a distinguished expert on European Framework Programmes.

More Information and Registration

Save the Date: Research Infrastructures in Europe and Switzerland

This information event will take place in Berne on 5 July 2019. You will learn about the topics open next year in Horizon 2020, the timelines of the ESFRI roadmap and the Swiss roadmap, and get an outlook on RI in Horizon Europe.

This event, organised by Euresearch with several speakers from the State Secretariat for Education, Research and Innovation will give you the opportunity to learn more about the topics open for submission in Horizon 2020.

More Information about the information event

EUREKA – Artificial Intelligence for Swiss Companies

The EUREKA programmes invites to submit applied research and innovation project proposals in Artificial Intelligence. The consortium should include at least two (for profit) independent companies from two of the participating countries (incl. Switzerland). The participation of research institutes/universities is welcome according to each country’s funding regulations.

Full details of the call

Spark

Rasche Förderung unkonventioneller Ideen

Das Förderungsinstrument Spark macht es möglich, neue wissenschaftliche Ansätze, Methoden, Theorien, Standards und Ideen innert kurzer Zeit zu testen oder zu entwickeln. Wir finanzieren Projekte, die unkonventionell sind oder einen neuartigen Ansatz verfolgen. Im Fokus stehen vielversprechende und originelle Ideen, die sich auf keine oder wenige vorhandene Daten stützen. Es ist explizit erwünscht, aber kein Muss, dass die Forschenden Risiken eingehen. Bevorzugt werden Projekte und Ideen, die sich nicht für andere Förderungsinstrumente eignen.

Spark richtet sich an alle Forschenden mit einem Doktorat oder einer vergleichbaren Qualifikation. Das Instrument ist ein Pilotprojekt für die Jahre 2019 und 2020.

Weitere Informationen zu SPARK

 

Horizon 2020 – Health & Food Applicants Training

Do you wish support in planning and writing your proposal?

15-08-2019,09:45–16:00 in Bern

The event addresses applicants of Health Horizon 2020 proposals. The training is also targeted at „Food, Agriculture…“ applicants (Societal challenge 2 of Horizon 2020).

At the time of the event, participants should already be familiar with the proposal template and the topic text in the Health work programme to which you are planning to submit a proposal.

You will receive targeted information and advice to support you in the roles of task or work package leader, coordinator or partner in a project and learn what you need to consider when planning the proposal.

You will learn how to write the proposal in order to answer to all three evaluation criteria. You will have the opportunity to book a time slot and discuss your project proposal bilaterally in the afternoon.

This is not an information event.

Further Information