5 Fragen, 1 Projekt: „I advise research group leaders at ZHAW to think about their international collaborations in the longer term“

Maria Anisimova vom Institut für Angewandte Simulation am Departement of Life Sciences & Facility Management sitzt als Vertreterin für Fachhochschulen in der Eidgenössischen Stipendienkommission für Fachhochschulen (ESKAS). Über die Eigenschaften des Förderinstruments haben wir bereits früher berichtet, nun erfahren wir von Maria mehr über ihre Arbeit in der Kommission. In diesem Sinne: 5 Fragen, 1 Mandat!

Weiterlesen

Horizon 2020 – Health & Food Applicants Training

Do you wish support in planning and writing your proposal?

15-08-2019,09:45–16:00 in Bern

The event addresses applicants of Health Horizon 2020 proposals. The training is also targeted at „Food, Agriculture…“ applicants (Societal challenge 2 of Horizon 2020).

At the time of the event, participants should already be familiar with the proposal template and the topic text in the Health work programme to which you are planning to submit a proposal.

You will receive targeted information and advice to support you in the roles of task or work package leader, coordinator or partner in a project and learn what you need to consider when planning the proposal.

You will learn how to write the proposal in order to answer to all three evaluation criteria. You will have the opportunity to book a time slot and discuss your project proposal bilaterally in the afternoon.

This is not an information event.

Further Information

Bundes-Exzellenz-Stipendien für junge kolumbianische Forschende

Am 1. Mai 2019 wurde ein Abkommen zwischen dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und der kolumbianischen Stiftung COLFUTURO unterzeichnet, dank dem mehr hervorragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Kolumbien einen Teil ihrer Forschungen und weiterführenden Studien in der Schweiz absolvieren können.

Weitere Informationen finden Sie HIER

REPIC: next deadline for project outlines and proposals

Are you developing an innovative project, designed to meet the needs of a developing or transition country?  REPIC is partially financing new, sustainable and effective small-scale projects from Swiss institutions with high replication potential. Next deadline: 6 May & 5 June 2019.

Weiterlesen

China – Exchange of Young Researchers 2019 Call for Applications

The 2019 call for the Young Researchers’ Exchange Programme is now officially launched. The Leading House ETH Zurich supports the exchange of young researchers between Switzerland and China.

Weiterlesen

Funding Opportunities for Research Projects in Health, Digital Health, Care and Clinical Research in Basel

09-05-2019, 16:45 in Basel

The aim of this event is to provide researchers in the fields of life sciences, digital Health and related areas of clinical research, an overview of funding opportunities for research projects.

In 2019/2020 the final Calls for proposals under the European framework programme Horizon 2020 will be published. Within the “Health, Demographic Change and Wellbeing” scheme, more than 650 Million EUR of funding will be available. At this event, you will receive an overview of this funding scheme and research topics for the upcoming Calls. An experienced project winner will give a testimonial of their personal experience with preparing proposal and the evaluation process.

Agenda and further information

Sinergia – interdisziplinär, kollaborativ und bahnbrechend

Eingabefrist: 01.06.2019

Sinergia fördert die Zusammenarbeit von zwei bis vier Gesuchstellenden, die interdisziplinär und mit Aussicht auf bahnbrechende Erkenntnisse forschen („breakthrough research“).

​​​​​​Mit interdisziplinärer Forschung ist Forschung über Disziplinengrenzen hinweg gemeint. Die angestrebten Forschungsziele erfordern die Integration von Elementen (Theorien, Methoden, Konzepten, etc.) aus zwei oder mehr Disziplinen. Alle involvierten Disziplinen weisen eine vergleichbare Gewichtung auf. ​​

Weitere Informationen über Sinergia finden Sie HIER

 

Impulsprogramm digitale Fertigungstechnologien: Innosuisse bewilligt 27 Projekte und lanciert zweite Ausschreibung

Eingabefrist ist der 20. Mai 2019.

Das Impulsprogramm «Fertigungstechnologien» von Innosuisse ist erfolgreich gestartet. Von den 46 in der ersten Ausschreibung bis Ende Januar 2019 eingereichten Gesuche für 18-monatige Projekte wurden 27 bewilligt. Für die zweite Ausschreibung für 12-monatige Projekte stehen noch 10 Millionen Schweizer Franken zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Impulsprogramm finden Sie HIER

BioLink: Beiträge für die Vernetzung von Biobanken

Der SNF schreibt Beiträge für IT-Systeme aus, die der Vernetzung von Biobanken zu Forschungszwecken dienen. Die Vernetzung muss durch das spezifische Forschungsziel begründet sein. Die Ausschreibung ist für alle wissenschaftlichen Fachdisziplinen offen. Die geplante Teilnahme an der Ausschreibung muss dem SNF bis zum 22. März 2019 über biolink@snf.ch angezeigt werden.

Weitere Informationen zur BioLink-Initiative finden Sie HIER

Neues Lead Agency-Abkommen mit Slowenien

Zur Vereinfachung der Zusammenarbeit mit slowenischen Forschenden hat der Schweizerische Nationalfonds (SNF) mit der slowenischen Förderorganisation Slovenian Research Agency (ARRS) ein Lead Agency-Abkommen abgeschlossen.

Beim Lead Agency-Verfahren wird ein gemeinsames Gesuch von Forschenden in der Schweiz und in Slowenien an eine der beiden nationalen Forschungsförderungsorganisationen gestellt. Es können nur Gesuche eingereicht werden, die eine gemeinsame Fragestellung und einen gemeinsamen Forschungsplan aufweisen. Das Lead Agency-Projekt muss so angelegt sein, dass die Projektteile in den einzelnen Ländern keine eigenständigen Projekte darstellen und deshalb nicht getrennt voneinander durchgeführt werden könnten.

Weitere Informationen zum Lead Agency-Verfahren