BRIDGE Informationsveranstaltung mit Fokus auf Proof of Concept

BRIDGE ist das gemeinsame Programm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Kommission für Technologie und Innovation KTI. Dieses Programm schafft ein neues Förderungsangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und wissenschaftbasierter Innovation und ergänzt damit die Förderungstätigkeit der beiden Trägerorganisationen.

Zur Informationsveranstaltung sind vor allem junge Forschende eingeladen, um eine Übersicht über die BRIDGE Förderungsmöglichkeiten zu erhalten, wobei über erste Erfahrungen des BRIDGE Proof of Concept Angebots berichtet wird. Die Teilnehmenden erhalten Informationen über das erfolgreiche Einreichen eines Gesuchs und eine mögliche Förderung durch BRIDGE und haben die Gelegenheit, ihre Fragen an die Panelmitglieder und das BRIDGE Office zu richten. Bei einem anschliessenden Stehlunch besteht die Möglichkeit für einen vertieften Austausch. Insbesondere eingeladen sind junge Forschende aus den Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Fachhochschulen.

Veranstaltungstermine und Orte:

• Manno, SUPSI, 26. September 2017
• Olten, FHNW, 18. Oktober 2017
• Neuchâtel, HE-ARC, 23. Oktober 2017

Die Veranstaltungen finden jeweils über den Mittag statt. Die Teilnahme ist frei. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung notwendig. Anmeldung sowie detaillierte Informationen unter http://bridge.ch/tour-de-bridge.

Swiss Technology Award – Der bedeutendste Technologiepreis der Schweiz

Online-Bewerbung vom 15. Mai – 25. August 2017

Innovationen sind für die Schweizer Wirtschaft die entscheidenden Treiber des Fortschritts. Sie sichern unseren Wohlstand. Mit der Verleihung des Swiss Technology Award wird diese Innovationskultur unterstützt und gefördert. In drei Kategorien werden jedes Jahr herausragende technologiebasierte Innovationen und Entwicklungen von Start-ups, Hoch- und Fachhochschulen sowie etablierten Unternehmen prämiert.

Der Preis ist die wichtigste Auszeichnung für Innovation und Technologietransfer der Schweiz. Der Swiss Technology Award wurde 2007 von der Swiss Economic Forum AG übernommen und wird im Rahmen des Swiss Innovation Forum 2017 zum 29. Mal vergeben.

Weitere Informationen und Bewerbung:

Reminder: 28. Feb. 2017, Informationsanlass Förderprogramm «Bridge»

Dienstag, 28. Februar 2017, 16.30 – 17.30 Uhr Campus Technikum, Raum TB 306 (Obergeschoss Mensa), Winterthur

BRIDGE ist ein gemeinsames Programm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Kommission für Technologie und Innovation KTI. Es schafft ein neues Förderungsangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und Wissenschaft basierter Innovation und ergänzt damit die Förderungstätigkeit der beiden Trägerorganisationen. Wie kann die ZHAW vom Programm BRIDGE profitieren?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Erste Ausschreibung BRIDGE Discovery

Die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) und der SNF öffnen die erste Ausschreibung des Förderungsangebots BRIDGE Discovery.

Das Förderungsangebot Discovery richtet sich an erfahrene Forschende, die einzeln oder in einem Konsortium von maximal drei Teilnehmenden eine technologische Innovation mit starken gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Auswirkungen realisieren möchten. Die Projekte verfolgen eine klare Vision einer zukünftigen Anwendung und zeichnen sich gleichzeitig durch wissenschaftliche Exzellenz aus.

Weitere Informationen finden sie hier oder auf unserem Blog.

 

Informationsanlass zum Förderprogramm «Bridge» am 28.2.2017

BRIDGE ist ein gemeinsames Programm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Kommission für Technologie und Innovation KTI. Es schafft ein neues Förderungsangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und Wissenschaft basierter Innovation und ergänzt damit die Förderungstätigkeit der beiden Trägerorganisationen. Wie kann die ZHAW vom Programm BRIDGE profitieren? Weiterlesen

Energieforschungszentren starten in zweite Förderperiode

Die Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER) sind ein Erfolg. Sämtliche acht Zentren starten deshalb ab 2017 in die zweite Förderperiode. Das Präsidium der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) hat Ende November alle acht Gesuche genehmigt. Der KTI stellen für die Förderung der SCCER im Rahmen des Aktionsplanes „Koordinierten Energieforschung Schweiz“ für die kommenden vier Jahre Mittel von CHF 119.7 Mio. CHF zur Verfügung. In Gemeinschaftsprojekten (Joint Activities) soll die Zusammenarbeit der Zentren verstärkt werden. Die ZHAW ist an 4 der 8 SCCERs beteiligt. Weiterlesen

Bundesrat vereinheitlicht die Ausrichtung von Overheadbeiträgen der KTI

Logo KTI 2012Der Bundesrat hat am 16. November 2016 die Änderung des Beitragsreglements der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) genehmigt. Sie wurde auf den 1. Januar 2017 in Kraft gesetzt. Die KTI wird neu bei den von ihr geförderten Projekten die indirekten Kosten (Overhead) der Forschungsstätten für alle einheitlich abgelten. Mit der Einführung des neuen Systems verbunden ist die Entflechtung der Overheadbeiträge von den Beiträgen für die direkten Projektkosten. Weiterlesen

Förderungsprogramm Bridge: Der SNF und die KTI bauen Brücken

SNF 300x100Gemeinsam schaffen der SNF und die KTI das neue Förderungsprogramm BRIDGE, um das Innovationspotenzial wissenschaftlicher Forschung zu fördern.

Der SNF und die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) schaffen gemeinsam das neue Förderungsprogramm BRIDGE. Es ergänzt die bestehenden Förderungsaktivitäten in den Bereichen Wissenschaft und Innovation in der Schweiz und fördert die Umsetzung des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Potenzials wissenschaftlicher Forschung, indem die Zusammenarbeit an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gestärkt wird. Weiterlesen

KTI finanziert ab 1. Juli Sondermassnahmen zur Innovationsförderung von KMU

Schweizerische EidgenossenschaftWie bereits in einem früheren Blogbeitrag erwähnt, unterstützt der Bund auch im laufenden Jahr exportorientierte klein- und mittelständische Unternehmen, die aufgrund der Frankenstärke unter Druck sind. Der Bundesrat hatte auf Antrag des Eidgenössischen Departements für Wirt-schaft, Bildung und Forschung (WBF) im Februar dieses Jahres zusätzliche Sondermassnahmen zur Innovationsförderung im Umfang von 61 Millionen Franken genehmigt. In der Sommersession hat das Parlament nun die Mittelübertragung für die befristeten Sondermassnahmen der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) gutgeheissen. Weiterlesen