Swiss Food Research Call 2016

Swiss Food ResearchThe Swiss Food Research Call aims at funding ideas and proof of concepts in a very early stage of a research project.The project should focus on a topic along the entire Agro-Food value chain including its adjacent fields. The funding should enable you to take the first steps and to get a better “understanding” of your innovative idea. The more innovative ideas can be funded the greater the pool of potential research projects for the future. Weiterlesen

Bundesrat genehmigt 61 Millionen Franken für zusätzliche KTI-Sondermassnahmen

Schweizerische EidgenossenschaftBern, 17.02.2016 – Der Bundesrat hat heute zusätzliche KTI-Sondermassnahmen zur Innovationsförderung im Umfang von 61 Millionen Franken genehmigt. Damit will er insbesondere exportorientierte klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) unterstützen, die aufgrund der Frankenstärke stark unter Druck sind. Die Sondermassnahmen sind zeitlich bis Ende 2016 befristet und ergänzen die im vergangenen Jahr getroffenen Massnahmen.

Weiterlesen

Zweite NTN-Ausschreibung unter Einbezug weiterer Innovationsthemen

Logo KTI 2012Nach erfolgreichem Start der nationalen thematischen Netzwerke (NTN) im Jahr 2013, lanciert die KTI die zweite Ausschreibung. Das Ziel eines NTN ist es, die Forschungs- und Wirtschaftsakteure innerhalb eines klar abgegrenzten Themengebiets schweizweit und international zu vernetzen. Neben den acht Themenfeldern, in denen die aktuellen nationalen thematischen Netzwerke NTN tätig sind, gibt es zahlreiche weitere national bedeutende Innovationsthemen. Die KTI will deshalb die Förderung von qualitativ hochstehenden NTN in den wichtigsten Innovationsthemen weiterführen. Weiterlesen

Sondermassnahme Starker Franken 2015: Erlass des Cash-Beitrages

F&E_Bildmarke_D_VektorZwischen dem 01. August 2015 und 30. November 2015 können Schweizer KMU, die stark exportorientiert sind und gemeinsam mit einem Forschungspartner ein KTI-Projekt umsetzen wollen, einen Antrag auf Erlass des Cash-Beitrages stellen. Mit dieser von Bundesrat Schneider-Ammann angeordneten Sondermassnahme sollen all jene KMU entlastet werden, die besonders unter dem starken Franken leiden. Im Leitfaden zur Umsetzung der Sondermassnahme sind alle wichtigen Informationen zusammengestellt. Das Formular «Antrag auf Erlass des Cash-Beitrages» steht zum Download bereit.

Leitfaden zur Sondermassnahme Starker Franken 2015
Antrag auf Erlass des Cash Beitrages 2015

Die KTI erlässt KMUs im Exportbereich den Cashbeitrag unter bestimmten Voraussetzungen

(Bildmaterial KTI)Die KTI erlässt stark exportorientierten Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) ab August 2015 bei F&E-Gesuchen den Barbeitrag («Cashbeitrag»). Damit sollen jene KMU entlastet werden, die besonders unter dem starken Franken leiden. Weiterlesen

Erstattung der Mehrwertsteuer in KTI-finanzierten F&E-Projekten

KTI_D_CMYK_kurzDie KTI trägt im Rahmen ihrer Förderbeiträge zukünftig die Kosten für mehrwertsteuerpflichtige Einkäufe von bewilligten Zusatzleistungen und Materialen durch den Forschungspartner. Dazu gehören z.B. die zu entrichtende Mehrwertsteuer auf Fahrkarten und Flugbillets der Forschenden, wie sie in Ausnahmefällen von der KTI bewilligt werden können. Ebenfalls zählen dazu mehrwertsteuerpflichtige Einkäufe von Materialien bei Dritten, die für das Projekt notwendig sind und von der KTI bewilligt wurden. Weiterlesen

KTI soll in eine öffentlich-rechtliche Anstalt umgewandelt werden

Schweizerische EidgenossenschaftDie Kommission für Technologie und Innovation (KTI) soll in eine öffentlich-rechtliche Anstalt umgewandelt werden. Ihre Aufgabe, eine Brücke zwischen Forschung und Markt zu schlagen, verändert sich nicht. Sie soll aber besser gewappnet sein für die künftigen Herausforderungen in der Innovationsförderung. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19.11.2014  dem WBF den Auftrag zur Ausarbeitung eines entsprechenden Bundesgesetzes erteilt. Damit berücksichtigt der Bundesrat auch Anliegen des Parlamentes. Im weiteren wurde der Bundesrat über einen Bericht der EFK zu Problemen in einem der sechs Förderbereiche der KTI und den vom WBF und der KTI ergriffenen Massnahmen informiert. Weiterlesen

Rücktritt der KTI-Direktorin

KTI_D_CMYK_kurzDie KTI ist die Förderagentur für Innovation des Bundes. Seit August 2010 leitete Klara Sekanina erfolgreich den Aufbau der neuen Struktur als Direktorin der Geschäftsstelle. Dazu gehörte die Begleitung der Vergabe von Fördermitteln im Betrag von jährlich 150 Millionen Franken sowie die erfolgreiche Umsetzung von vier Förder-Sonderpaketen zwischen 2011 und 2013 im Umfang von insgesamt 280 Millionen Franken. Nach der intensiven Aufbauarbeit will sich Klara Sekanina beruflich neu orientieren. Weiterlesen

ERA SynBio – Swiss Networking Event: Preparing for Call 2

ERA SynBioJune 2nd, 2014 – ETH D-BSSE, Basel – 15.00 to 18.00

CTI is the official Swiss funding partner for the ERA-NET in Synthetic Biology ERASynBio which was initiated in 2012 in the frame of FP7. Together, the 12 funding organizations involved in this call (including the US American SNF) expect to invest around 16 Mill. € for Synthetic Biology research in the participating countries. Switzerland is participating in 4 out of 8 ERASynBio projects selected in the 1st call. Weiterlesen

KTI – Alle sieben Aktionsfelder mit Energie-Kompetenzzentren besetzt

KTI Energy (Bildmaterial der KTI)Mitte Jahr nehmen zwei Energie-Kompetenzzentren im Aktionsfeld „Effizienz“ ihre Arbeit auf. Damit sind alle sieben im Aktionsplan „Koordinierte Energieforschung Schweiz“ definierten Aktionsfelder, mit welchen der Bundesrat und das Parlament die Energieforschung in den kommenden Jahren stärken will, mit geeigneten Swiss Competence Centers for Energy Research SCCER besetzt. Weiterlesen