EC Infodays on Upcoming Calls in „Climate Action, Environment, Resource Efficiency and Raw Materials“

Brussels, 8-9 November 2017

This first EC Infoday on the last and biggest Work Programme under Horizon 2020 will give you the chance to get background information on the calls and find out what it takes to submit a competitive proposal directly from the EC (European Commission). You will also get the chance to get to know potential project partners and increase your European network during matchmaking sessions.

Places are restricted, so register as soon as possible! If you are unable to participate, but interested in the contents of the event, please contact the SC5 NCP.

Further information and link to registration

Wind Energy Matchmaking 2017 – 29–30-11-2017, 10:00–18:00 in Amsterdam

The Wind Energy Matchmaking offers professionals in the wind energy business an unique opportunity to keep updated on the sector and its actors, and meet qualified contacts in a short amount of time.
The Wind Energy Matchmaking is connected to the WindEurope conference and exhibition 2017 in Amsterdam which is one of Europe’s leading wind energy events.

Is your business or organisation in search of new customers, partners or collaborative alliances, or are you specifically looking to explore the wind energy industry in the Netherlands or other countries, you should register for this year’s international matchmaking programme.

More Information & Registration

Alle Projekte des ZHAW-Kompetenzaufbaus Energie zwischenevaluiert

Die 6 interdisziplinären Projekte im Rahmen des Kompetenzaufbaus Energieforschung haben allesamt Ende 2014/Anfang 2015 begonnen. 3 dieser Projekte wurden im Herbst 2016 im Rahmen eines Reviews zwischenevaluiert (weitere Informationen hier). Nun haben auch die übrigen 3 Projekte diesen Review durchlaufen (Departemente Architektur, Gestaltung & Bauingenieurwesen, Soziale Arbeit und Gesundheit). Alle 6 Projekte laufen schliesslich bis Ende 2017. Weiterlesen

Reduktion von Energieverbrauch und CO2-Emissionen: lenken oder fördern?

Politische Massnahmen zur Reduktion von Energieverbrauch und CO2-Emissionen haben vielfältige Effekte auf Wirtschaft und Haushalte. Eine im Nationalen Forschungsprogramm „Steuerung des Energieverbrauchs“ (NFP 71) durchgeführte Studie liefert erstmals detaillierte Folgeabschätzungen der energiepolitischen Strategien „Lenkung“ und „Förderung“ hinsichtlich Effizienz und sozialer Ausgewogenheit.

Weiterlesen…

Industrial Partners from Electrical Storage Sector Sought

Partner search for proposal to raw materials innovation action.

A core consortium working on a proposal on lithium extraction technologies  is looking for industrial partners active in the electoral storage sector. The proposal will be submitted to the topic „Raw materials innovation actions: sustainable metallurgial processes“

More Information and contact

Energieforschungszentren starten in zweite Förderperiode

Die Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER) sind ein Erfolg. Sämtliche acht Zentren starten deshalb ab 2017 in die zweite Förderperiode. Das Präsidium der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) hat Ende November alle acht Gesuche genehmigt. Der KTI stellen für die Förderung der SCCER im Rahmen des Aktionsplanes „Koordinierten Energieforschung Schweiz“ für die kommenden vier Jahre Mittel von CHF 119.7 Mio. CHF zur Verfügung. In Gemeinschaftsprojekten (Joint Activities) soll die Zusammenarbeit der Zentren verstärkt werden. Die ZHAW ist an 4 der 8 SCCERs beteiligt. Weiterlesen

Call for proposals: Forschungsprogramm Energie – Wirtschaft – Gesellschaft (EWG)

Das Forschungsprogramm Energie – Wirtschaft – Gesellschaft (EWG) des BFE fördert sozio-ökonomische Forschung, die Grundlagen für Energiepolitik liefert. Im aktuellen Call können bis zum 25. Januar 2017 Projektanträge in den folgenden Themenfeldern eingereicht werden:

Weiterlesen

ZHAW Energy Startup Day ein grosser Erfolg

Autorin: Christina Marchand

Der ZHAW Energy Startup Day 2016 war ein grosser Erfolg. 62 teilnehmende Firmen, davon 30 Startups, rund 150 Teilnehmer – 50% mehr als beim ersten Event im Jahr 2015. Offensichtlich hat das Konzept, in dem innovative Energiestartups mit etablierten Playern zusammengebracht werden, einen Nerv der Zeit getroffen. Weiterlesen

Der ZHAW-Kompetenzaufbau im Bereich Energie verläuft vielversprechend

Die im Rahmen des Kompetenzaufbaus Energieforschung an der ZHAW geförderten Projekte erreichen zurzeit den ersten Meilenstein in Form eines Projektreviews. Bei dieser Zwischenevaluation (die Projekte laufen bis Ende 2017) beurteilen jeweils 2 externe Fachpersonen aus einer wissenschaftlichen Perspektive sowie aus Sicht der Praxis die entsprechenden Projekte. So können die Projekte objektiv beurteilt sowie Inputs abgeholt werden, wie sie weiter verbessert und optimiert werden können. Weiterlesen

4. Dialogveranstaltung der Forschungsplattform Energie: Soziale und technische Herausforderungen der Energiewende

Autorin: Inken De Wit

Wie lässt sich die Energiewende gesellschaftlich verankern? Dies war eine der Kernfragen, über die Forschende bei der vierten Dialogveranstaltung der ZHAW-Forschungsplattform Energie am 8. November 2016 in Wädenswil diskutierten. Weiterlesen