Schlagwort: COST (Seite 1 von 3)

40 neue COST-Aktionen: Teilnahme ab sofort möglich

Im Spätsommer oder Herbst 2019 starten 40 neue COST-Aktionen. Interessierte Forschende und Experten können sich ab sofort beteiligen.

​Die neuen COST-Aktionen sowie alle laufenden Aktionen sind offen für Forschende und Experten, die an einer Teilnahme interessiert sind. Alle COST-Aktionen sind über den untenstehenden Link einsehbar. Einer laufenden COST-Aktion beizutreten, ist ganz einfach: Es genügt, dem SNF ein Statement of Interest und ein CV zukommen zu lassen. Die detaillierten Teilnahmebedingungen und die Vorlage eines Statements of Interest sind auf der COST-Webseite des SNF zu finden.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Internationale Vernetzung: 13 neue COST-Projekte

Der SNF unterstützt 13 Projekte, die im Rahmen des europäischen COST-Programms Ländergrenzen überwinden. Er spricht dafür 3,9 Mio. Franken.

​Das COST-Programm fördert die europaweite Zusammenarbeit von Forschenden. Es bindet national finanzierte Forschungsprojekte in Netzwerke ein, sogenannte Aktionen, an denen jeweils mindestens sieben Länder beteiligt sind. Zu diesem Zweck finanziert COST Konferenzen, Sitzungen, Workshops, Schulungen und Publikationen. Weiterlesen

COST – European Cooperation in Science and Technology

Eingabefrist: 12.05.2017
Der SNF hat per 1. Januar 2017 die Führung der European Cooperation in Science and Technology (COST) vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) übernommen. Am 27. März 2017 erfolgt die erste Ausschreibung für Forschungsprojekte, die im Rahmen von COST-Aktionen durchgeführt werden.

COST fördert europaweit die wissenschaftliche Zusammenarbeit und Koordination von national finanzierten Forschungsaktivitäten. Das von COST verwendete Instrument sind Netzwerke, sogenannte COST-Aktionen. In diesen Netzwerken werden Forschungstätigkeiten von mindestens sieben verschiedenen Ländern koordiniert.

Weitere Informationen:

COST Actions Open for Participation

cost9 new COST Actions are open for participation of Switzerland-based researchers. Weiterlesen

COST Success Stories in Switzerland

costThe COST Unit of the State Secretariat for Education, Research and Innovation SERI presents a new brochure „COST Success Stories in Switzerland“.

In different success stories, seven researchers from Switzerland tell about their personal experiences with COST and thus demonstrate the diverse possibilities offered by COST. The outstanding scientific progress carried out in a wide range of COST Actions over the years and consequently COST’s international networking and cooperation have contributed to Switzerland’s excellent positioning in the European research landscape. Weiterlesen

COST – 15 Actions Open for Participation

costThe COST Committee of Senior Officials (CSO) approved 15 new Actions.

These COST Actions are open for participation of Switzerland-based researchers.

More information about COST is available on the website of the State Secretariat for Education, Research and Innovation SERI or on the website of the COST Office.

COST – New Actions Approved

costThe COST Committee of Senior Officials (CSO) approved 40 new Actions on 30 October 2015.

These COST Actions are open for participation of Switzerland-based researchers.
More information about COST is available on the website of the State Secretariat for Education, Research and Innovation SERI. Weiterlesen

8 new COST Actions with Swiss Participation

Schweizerische EidgenossenschaftOn 12 March and 8 May 2015, the State Secretariat for Education, Research and Innovation SERI decided the participation of Switzerland in 8 new COST Actions.

Switzerland-based researchers interested in either of these research topics can address themselves to: Weiterlesen

10 COST Actions Open for Participation

costThese COST Actions are open for participation of Switzerland-based researchers: Weiterlesen

COST – 25 new Actions with Swiss Participation

Euresearch 300x100On 16 January 2015, the State Secretariat for Education, Research and Innovation SERI decided the participation of Switzerland in 25 new COST Actions.

Switzerland-based researchers interested in either of these research topics, can address themselves, for the scientific questions to the Swiss contact of the Action concerned, and for the administrative questions to the SERI.

Further Information:

« Ältere Beiträge