KTI und IGE bieten wieder Patentrecherche für KMU an

Die Kommission für Technologie und Innovation KTI bietet ab dieser Woche in Partnerschaft mit dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum IGE wieder halbtägige Patentrecherchen für KMU an. 

Die KTI und das IGE führen damit ihre erfolgreiche Partnerschaft aus den Sondermassnahmen 2011 fort und reagieren gleichzeitig auf den vielfach geäusserten Wunsch von Schweizer Unternehmen nach einer Fortführung dieses Angebotes in der F&E-Projektförderung.

Das Angebot begleiteter Patentrecherchen richtet sich an Schweizer KMU, die beabsichtigen, durch KTI geförderte F&E-Projekte ihre internationale Wettbewerbsposition zu verbessern. Die durch das IGE begleiteten Patentrecherchen dienen dem Unternehmen zur Vorbereitung des KTI-Fördergesuchs. Durch die begleitete Patentrecherche erhält der Antragsteller eine Einführung in das Patentwesen und einen ersten Überblick über den Stand der Technik im Themenfeld des angestrebten Vorhabens.

 

Weitere Informationen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.