Informationsveranstaltung zum Bericht «Forschung an Fachhochschulen»

Die aktuelle Situation der Forschung an Fachhochschulen der Schweiz wird in einer Studie, die auf Initiative der Eidgenössischen Fachhochschulkommission (EFHK) initiiert und das  Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) finanziert hat, analysiert. Am 29. Januar 2013 geben die  Autoren in Zürich einen Überblick über die Ergebnisse der Studie.

Kalendereintrag herunterladen

Thema Informationsveranstaltung zum Bericht «Forschung an Fachhochschulen»
Datum Dienstag, 29. Januar 2013
Ort Pädagogische Hochschule Zürich, Lagerstrasse 2, Raum LAA J002c
Zeit 17.00 Uhr (ab 19.00 Uhr Apéro)
Referenten
  • Walter Bircher, Rektor PH Zürich
  • Sebastian Brändli, Amtschef Hochschulamt Kt. Zürich, Mitglied der Eidgenössischen Fachhochschulkommission
  • Hans Zbinden, Präsident Eidgenössische Fachhochschulkommission
  • Urs Kiener & Christoph Müller, Autoren der Studie
  • Heinrich Stülpnagel, Leiter Stabstelle Forschung & Entwicklung ZHAW
  • Sabina Larcher, Prorektorin Weiterbildung und Forschung PH Zürich
Anmeldung Anmeldung erwünscht (siehe Veranstaltungsprogramm unten)

Forschung und Entwicklung gehören zu den gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen an Fachhochschulen. Allerdings sind Tradition, Typus und Bedeutung der Forschung in den verschiedenen Fachbereichen unterschiedlich, entsprechend auch deren Organisationsform sowie deren Beziehungen zu den anderen Leistungsbereichen.
Der kürzlich publizierte Bericht Forschung an den Fachhochschulen legt Beschreibungen, Analysen, Folgerungen vor und regt damit eine Diskussion an über künftige Perspektiven und notwendige Schritte.
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Leitungspersonen und Dozierende der Zürcher Fachhochschule und interessierte Personen aus anderen Schweizer Hochschulen.

Weitere Informationen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.