HR-Strategy for Researchers (HRS4R) soll langfristigen Rahmen bilden für ZHAW

Diskussionen auf der Ebene der Hochschulleitung haben dazu geführt, dass an der ZHAW die «Initiative HR-Strategy for Researchers» (HRS4R) tiefgreifender als ursprünglich geplant in die strategiesche Planung der Aktivitäten des Ressorts F&E aufgenommen wird.

Hier ein kurzer Abriss über den Stand der Aktivitäten:

Nach einer gründlichen Analyse der gesammelten Informationen durch die Ressorts Internationales und F&E (Wittmann Stülpnagel) wurde ein Entwurf eines Action Plans einem Teil der Hochschulleitung (Verantwortliche für die Ressorts Internationales und F&E sowie Verwaltungsdirektor) vorgestellt. Dabei wurde folgendes Vorgehen festgelegt:
Der Massnahmenplan wird überarbeitet und als Leitdokument für die Planung der nächsten Jahre herangezogen. Dieses Vorgehen ist in den Jahreszielen des Ressorts F&E der ZHAW festgelegt. Vorgängig werden verschiedene Gremien detaillierter über die Initiative HRS4R informiert (Kommissionen, Hochschulleitung vgl angehängte Präsentation). Der Massnahmenplan wird dann in der Hochschulleitung diskutiert und im Laufe des Jahres 2012 verabschiedet bevor er in der englischen Übersetzung veröffentlicht werden kann.

Wenngleich dies eine Verzögerung bedeutet, so ist die Verankerung der Initiative in die Hochschulplanung erfreulich und wohl im Sinne des Erfinders.

weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.