Bern, 21.07.2017 – Der Verwaltungsrat von Innosuisse hat die Mitglieder des Innovationsrats gewählt. Das neue Fachorgan setzt sich aus 20 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Ab dem 1. Januar 2018 übernimmt Innosuisse als neue Förderagentur des Bundes für wissenschaftsbasierte Innovation die Funktion der heutigen Kommission für Technologie und Innovation KTI.

Der Verwaltungsrat (VR) unter der Leitung des Präsidenten André Kudelski konnte für den Innovationsrat 20 Persönlichkeiten mit einem grossen Leistungsausweis im Bereich Innovation gewinnen. VR-Präsident Kudelski präzisiert:

Weitere Informationen: