Temporary Backup Schemes: Ausschreibung für SNSF Starting Grants

SNF 300x100Forschende können vom 15. bis 25. März beim SNF Gesuche für SNSF Starting Grants einreichen. Die Ausschreibung erfolgt im Rahmen der Übergangsmassnahme «Temporary Backup Schemes» des SNF im Zusammenhang mit dem Ausschluss der Forschungseinrichtungen in der Schweiz von den Programmen des ERC.Als Konsequenz der angenommenen Initiative gegen die Masseneinwanderung können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in der Schweiz forschen wollen, beim European Research Council (ERC) bis auf weiteres keine Gesuche für Grants einreichen. Bis eine politische Lösung mit der EU gefunden ist, muss die hohe Wettbewerbsfähigkeit und Internationalität der Forschung in der Schweiz mit spezifischen Massnahmen erhalten werden.

In Abstimmung mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) richtet der SNF «Temporary Backup Schemes» ein. In diesem Rahmen können Forschende als Erstes Gesuche für SNSF Starting Grants eingeben. Diese müssen zwischen dem 15. und dem 25. März (Mitternacht) über mySNF eingegeben werden. Der SNF hat zu diesem Zweck sämtliche Ausschreibungsdokumente erstellt und eine entsprechende Webseite mit allen für eine Eingabe notwendigen Informationen aufgeschaltet.

Zusätzlich zu den auf der neuen Webseite und auf mySNF vorhandenen Informationen bietet der SNF den Forschenden vom 17. bis 25. März von 8 bis 17 Uhr eine Hotline für individuelle Fragen und Beratung im Zusammenhang mit den Temporary Backup Schemes an (mit einem technischen Support für mySNF am Wochenende von 14 bis 16 Uhr). Die Nummer der Hotline lautet: 031 308 22 22.

Quelle: Pressemitteilung SNF.

Weitere Informationen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.