Schlagwort: ZERB

ZHAW Energy Research Board fördert weitere 3 Projekte

Das ZHAW Energy Research Board (ZERB) setzt sich für die Sichtbarkeit der Energieforschung an der ZHAW ein. Im Rahmen der 2. Ausschreibung finanziert es weitere drei Projekte, welche durch ihren Leuchtturmcharakter überzeugen konnten. Erfahren Sie nachfolgend mehr dazu, was sich hinter den Gewinner-Projekten «CEIS», «HIDES» und «KREA-KLIM» verbirgt. Der dritte Projekt-Call des ZERB wird dann anfangs 2021 erfolgen. Zu entsprechenden Überlegungen, welche Projekte dann reif für eine breitere Kommunikation sein werden, sind alle ZHAW-Energieforschenden eingeladen!

Weiterlesen

Das ZHAW Energy Research Board fördert erste Projekte

Das ZHAW Energy Research Board (ZERB), das sich für die Sichtbarkeit der Energieforschung an der ZHAW sowie für die Vernetzung mit internen und externen Anspruchsgruppen einsetzt, ist seit 2019 operativ tätig. Der Head of ZERB, Dr. Armin Eberle, hat im F&E-Newsletter vom Dezember 2019 einen ersten Einblick in die Arbeit des ZERB gegeben. Kürzlich wurden nun die ersten internen Projekte ausgewählt, die mit ihrem Leuchtturmcharakter die Sichtbarkeit der Forschungsleistungen an der ZHAW erhöhen sollen.

Weiterlesen

5 Fragen, 1 Projekt: Wie die Energieforschung an der ZHAW noch sichtbarer wird

Der Forschungsschwerpunkt Energie hat an der ZHAW von 2014 bis 2017 zu einem wertvollen Kompetenzausbau in verschiedenen Themengebieten und Fachdisziplinen geführt, der wiederum spannende Forschungsprojekte und Mitgliedschaften in Netzwerken mit sich brachte. Im Sommer 2019 wurde nun die 2. Phase dieses Forschungsschwerpunkts lanciert, in der vor allem die Sichtbarkeit von Forschungsleistungen sowie die Vernetzung mit entsprechenden Anspruchsgruppen im Fokus stehen, um energiebezogene Probleme der Gesellschaft gemeinsam zu lösen. Verantwortet und koordiniert werden die Aktivitäten durch das «ZHAW Energy Research Board» (ZERB). Der Head of ZERB, Dr. Armin Eberle vom Institut für Nachhaltige Entwicklung an der School of Engineering, erklärt im Interview die Hintergründe der Initiative.

Weiterlesen