BREF – BRÜCKENSCHLÄGE MIT ERFOLG

20.01.2017 – Die Ausschreibung 2017 ist lanciert

Unter dem Titel «BREF – Brückenschläge mit Erfolg» fördert die Gebert Rüf Stiftung modellhafte Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die dazu beitragen, das Potential der Schweizer Fachhochschulen als F&E-Partner zu stärken. Dafür stehen jährlich CHF 1.5 Mio. CHF zur Verfügung.

Das Förderprogramm BREF, das in enger Zusammenarbeit mit «swissuniversities – Kammer Fachhochschulen» durchgeführt wird, ist seit 2011 auf die Thematik der «Sozialen Innovation» fokussiert. Die Jahresausschreibungen richten sich an Angehörige von Fachhochschulen, die starke Ideen für modellhaft neue und vielversprechende Kooperationen mit Praxispartnern aus Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln. Durch ihren starken Bezug zur Praxis haben Fachhochschulen ein besonderes Potential, sozialen Innovationen zum Durchbruch zu verhelfen.

Eingabefrist: 13. August 2017

Weitere Informationen:

 

BREF-Ausschreibung 2016 erneut mit Fokus auf «Soziale Innovation»

Gebert Rüf 300x75Bereits die achte Jahresausschreibung für das Programm «Modellprojekte Fachhochschulen» ist lanciert. Im Rahmen dieser gemeinsam mit «swissuniversities – Kammer Fachhochschulen» unternommenen Initiative setzt die Gebert Rüf Stiftung jährlich CHF 1.5 Mio. für Projekte ein, die für die Entwicklung und die Positionierung der Fachhochschulen beispielhaft sein können. Weiterlesen

Jahresausschreibung BREF 2015 ist lanciert

Gebert Rüf 300x75Jahresauscchreibung 2015: Soziale Innovation

Seit 2009 ermöglicht das Programm BREF initiativen Projektgruppen, neue Partner zu erreichen und innovative Arten der Zusammenarbeit zu realisieren. Im Rahmen von Jahresausschreibungen finanziert BREF Projekte, die für die Entwicklung und Positionierung der Fachhochschulen und in ihrer Brückenfunktion zur Gesellschaft beispielhaft sind und zu neuen Kooperationen führen. Erfolgversprechende Projekte, welche soziale Innovationen zum Inhalt haben, werden deshalb samt der Diffusion ihrer Ergebnisse finanziert. Weiterlesen

BREF-Ausschreibung 2014 erneut mit Fokus «Soziale Innovation»

Gebert Rüf 300x75Die Jahresausschreibung BREF 2014 ist – zum dritten Mal in Folge – auf das Thema «Soziale Innovation» fokussiert – auf neuartige Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. Durch ihren starken Bezug zur Praxis haben Fachhochschulen ein besonderes Potential, soziale Innovationen zu entwickeln und zum Durchbruch zu verhelfen. Weiterlesen

BREF-Ausschreibung 2013 erneut mit Fokus «Soziale Innovation»

Gebert Rüf 300x75Wie bereits im letzten Jahr lanciert die Gebert-Rüf-Stiftung 2013 erneut eine BREF-Ausschreibung zum Thema «Soziale Innovation». Es werden Projekte bis zu einem Maximalbudget von CHF 300’000 bevorzugt, die auf maximal zwei Jahre angelegt sind. Gesuche werden erstmals in einem zweistufigen Verfahren eingereicht mit einer Frist bis zum 9. August 2013 für die administrative Vorprüfung.  Weiterlesen

BREF-Ausschreibung 2012 mit Fokus «soziale Innovation»

Die Gebert Rüf Stiftung lanciert auch in diesem Jahr wieder eine Ausschreibung im «Programm Modellprojekte Fachhochschulen: BREF – Brückenschläge mit Erfolg». In diesem Jahr wurden  5 Projekte mit thematischem Fokus auf «soziale Innovation»  bewilligt. Weiterlesen

BREF Ausschreibung 2011 für Brückenschläge von FH zur Wirtschaft

Auch in diesem Jahr fördert die Gebert-Rüf-Stifrung wieder F&E-Projekte von Fachhochschulen mit Modellcharakter, die mit innovativen Ideen neue Partnerschaften realilsieren.

Eingabefrist: 19. August 2011

An einer Teilnahme interessierten Projektleitern wird empfohlen, vor einer allfälligen Gesuchsabfassung mit der Koordinationsstelle BREF (Thomas Bachofner KFH) und/oder der Geschäftsleitung der Gebert Rüf Stiftung (Philipp Egger) Kontakt aufzunehmen.

Empfehlungsschreiben durch das Ressort F&E können ferienbedingt bis 12.08.2011 erstellt werden.

Es werden beispielhafte Projekte für einen erfolgreichen, neuartigen Brückenbau zwischen Fachhochschule und Wirtschaft gesucht, die einen Erkenntnis- und Transfergewinn zu folgenden Themen anstreben und als Teil des Projekts selbst betrachten:

  • Neue F&E-Zusammenarbeit von Fachhochschule und Wirtschaft;
  • Verbesserung der Kommunikation über Leistungsangebot/–nachfrage zwischen Fachhochschulen und Unternehmen;
  • Ausbau spezifischer Fachhochschul-Kompetenzen in F&E;
  • Bündelung von Kompetenzen, Bildung von Schwerpunkten;
  • Vernetzung von Kompetenzen in Fachhochschulpartnerschaften;
  • Nachwuchsförderung und F&E-Karrieren;
  • Weiterentwicklung von Grundlagenwissen und Systemwissen;
  • Bessere Nutzung von bestehenden Brückeninstitutionen für F&E und WTT.

Links

Weitere Informationen und Unterlagen

alle Blogbeiträge zum Thema BREF

BREF: 5 von 56 Projekteingaben bewilligt

Die Entscheidung ist gefallen. Von den insgesamt 56 Projekteingaben, die ein hohes Niveau hatten, wurden folgende 5 Projekte, eines davon aus der ZHAW, bewilligt:

  • Inno_Kick; Plateforme transdisciplinaire dédiée é l’innovation pour les start-up et PME/PMI, Prof. Nathalie Nyffeler, Haute Ecole Spécialisée de la Suisse Occidentale, HEIG-VD, CHF 285’000
  • Kompetenzzentrum für Künstliche Gewebe zur Wirkstoffprüfung und Medikamentenentwicklung, Prof. Dr. Graf-Hausner, Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft, CHF 300’000
  • Simple Machine-to Machine Communication Systems, Prof. Dr. Bertrand Hochet, School of Business and Engineering Vaud, CHF 290’000
  • Establishment of a knowledge-based competence platform for the in vitro evaluation and standardization of sunscreen products, Prof. Dr. Georgios Imanidis, Hochschule für Life Sciences, FHNW , CHF 299’000
  • Kompetenzzentrum Wohnumfeld, Prof. Dr. Joachim Schöffel, Hochschule für Technik Rapperswil, CHF 210’000

Link zur Mitteilung der Gebert Rüf Stiftung

Info über ZHAW Projekt: Flyer BREF-Projekt der ZHAW von Ursula Graf

Erinnerung Ausschreibung BREF-Brückenschläge mit Erfolg

Philipp Egger, der Geschäftsführer der Gebert Rüf Stiftung:

Wir möchten Sie kurz vor Beginn der „Sommerpause“ nochmals auf die zweite Jahresausschreibung hinweisen: Sie wurde im Frühling breit lanciert und an alle Fachhochschulen kommuniziert. Der Eingabetermin für BREF-Projekte ist der 1. September 2010. Informationen zu Programm und Ausschreibung sind online in deutscher Sprache verfügbar.

Der Sinn dieses Schreibens ist es, Sie nochmals auf diese Möglichkeit für initiative und innovative Projektteams in Ihrer Fachhochschule hinzuweisen. In diesem Sinne bitte ich Sie, auf geeigneten Wegen potentielle Projektleiter nochmals auf die laufende Ausschreibung hinzuweisen.

Freundliche Grüsse und einen schönen Sommer wünscht Ihnen Philipp Egger

Vermutlich sind noch nicht übermässig viele Anträge eingegangen!

Link zu früherem Blogbeitrag zum Thema BREF