Newly launched: Energy research platform / Forschungsplatform Energie

devices, network, internet, comunicazione

A program for increasing collaboration, building competences and sharing knowledge on energy research at ZHAW.

The broad competences at ZHAW have resulted in participation in four of the seven energy research consortium SCCERs and the NFP 70 and 71 projects.  However, the individual research projects remain relatively unknown outside of their respective departments. The Forschungsplatform Energie (FPE) at ZHAW aims to bridge the research silos and promote collaborations, shared learning, and competence building over the next three years. Weiterlesen

KTI – Energie-Kompetenzzentren (SCCER): grünes Licht für zwei Gesuche

KTI Energy (Bildmaterial der KTI)Mit dem Aktionsplan «Koordinierte Energieforschung Schweiz» stärkt der Bundesrat in den Jahren 2013-2016 die Energieforschung. Zentraler Bestandteil des Aktionsplans ist der Aufbau interuniversitär vernetzter Forschungskompetenzzentren, der Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER). Diese sollen in insgesamt sieben Aktionsfeldern tätig werden. Zwei Gesuchen aus den Aktionsfeldern Speicherung und Strombereitstellung hat das eingesetzte Steuerungskomitee die Bewilligung erteilt. Die zwei Kompetenzzentren nehmen in diesem Jahr den Betrieb auf.

Weitere Informationen

 

SNF-Infoveranstaltung zu NFP 70 und NFP 71

NFP70_71 300x100Information event for interested researchers 

On 21 August 2013, an information event for interested researchers will be held at the SNSF, Wildhainweg 21, Berne, Plenary Hall 21, 14:15 to 16:15.

The number of seats is limited. Please register via e-mail to

nrp70@snf.ch

Quelle: SNF Newsmail vom 12.08.2013

Bitte: Erfahrungsberichte an forschung@zhaw.ch oder direkt als Kommentar im Blog eintragen!

Ausschreibung der SCCER am 23. Mai 2013

KTI Energy (Bildmaterial der KTI)Die Ausschreibungen der SCCER (Swiss Competence Centers for Energy Research) ist für den 23. Mai 2013 vorgesehen. Die KTI neben weiteren Informationen zum weiteren Verlauf und der Struktur der SCCER auch ein Dokument mit häufig gestellten Fragen zu den SCCER veröffentlicht.  Weiterlesen

Energieforschungskommission CORE legt Jahresbericht 2012 vor

CORE 300x150Die Fertigstellung des neuen Energieforschungskonzeptes unter Berücksichtigung der externen Stellungnahmen sowie die Begleitung der Arbeiten zum Aktionsplan «Koordinierten Energieforschung Schweiz» bildeten die Schwerpunkte der Tätigkeiten der CORE im Jahr 2012. Weiterlesen

Die KTI erhält zusätzliche Mittel zur Förderung der Energieforschung

Der National- und Ständerat folgen dem Vorschlag des Bundesrates, Fördermassnahmen zur Stärkung der Energieforschung für die Jahre 2013 bis 2016 ins Leben zu rufen. Der KTI stehen damit für diese Periode 118 Millionen Franken zusätzliche Fördergelder zur Verfügung. Diese sollen für die Errichtung der Swiss Competence Centers in Energy Research (SCCER) sowie zur Projektförderung im Energieforschungsbereich eingesetzt werden. Für die reguläre Projektförderung der KTI stehen weiterhin gleich viel Mittel zur Verfügung. Weiterlesen

KTI informiert über bevorstehende SCCER-Ausschreibungen

Die KTI hat am 11. März 2013 über die Bedingungen der bevorstehenden SCCER-Ausschreibungen informiert und einen ambitionierten Zeitplan vorgestellt. Die SCCER sollen durch Forschungskooperationen gezielt Lösungen des zukünftigen Energieproblems erarbeiten. Weiterlesen

Erfolgreicher Energieworkshop der ZHAW

Am 26. Februar fand ein Workshop zur Energieforschung für Forschende der gesamten ZHAW statt. Über 50 Teilnehmende aus allen acht Departementen tauschten sich zu Forschungsfragen im Hinblick auf die Energiewende aus, knüpften neue Kontakte und diskutierten mögliche Kollaborationen für interdisziplinäre Projekte. Dabei wurde deutlich, welches Potential die ZHAW als Mehrsparten-Hochschule hat, um einen substantiellen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Weiterlesen

Informationsveranstaltung Ausschreibung SCCER am 11.03.2013 in Basel

Der Bundesrat hat im Rahmen seiner Energiestrategie 2050 Fördermassnahmen zur Stärkung der Energieforschung für die Jahre 2013 – 2016 beantragt. Geplant ist unter anderem die Errichtung von interuniversitären Kompetenzzentren (SCCER) im Energiebereich. Die Kommission für Technologie und Innovation KTI und der Schweiz. Nationalfonds SNF steuern die Bundesbeiträge für die SCCER. Weiterlesen

Fachhochschulen bereiten Beteiligung an SCCER vor

Die Fachhochschulen der Schweiz engagieren sich aktiv in der Vorbereitung zu den in der Botschaft zum Aktionsplan «Koordinierte Energieforschung Schweiz» vorgeschlagenen sieben nationalen Kompetenznetzwerken (Swiss Competence Centers for Energy Research, SCCER). Der ETH-Bereich und die Fachhochschulen bereiten sich auf die Umsetzung des in der Botschaft vorgesehenen Aktionsplans vor. Die ZHAW ist mit ihrer breit aufgestellten Energieforschung mit starker Vernetzung in der Wirtschaft ein unverzichtbarer Partner.