Wir wollen mit Ihnen zusammen Ideen zu möglichen grenzüberschreitenden Handlungsfeldern und Leuchtturmprojekten in den Themenbereichen „Intelligentes Europa“, „Grünes Europa“ und „Bürgernahes Europa“ für das neue Interreg VI-Programm „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“ identifizieren.

Teilen Sie mit uns auch Ihre Ideen zu Handlungsfeldern die nicht explizit innerhalb der Themenbereiche genannt sind. Hierzu können auch Initiativen und Projekte zählen die einen Bezug zu den Handlungsfeldern Tourismus und Mobilität aufweisen. Die Resultate der Workshops werden in den weiteren Verlauf der Programmierung und insbesondere in die inhaltliche Ausgestaltung des neuen Programms miteinfließen.

Die drei Workshops finden an folgenden Daten statt:

  • 11. März 2020 in Dornbirn
  • 23. April 2020 in Konstanz
  • 27. Mai 2020 im Kanton Aargau (genauer Ort wird noch definiert) – organisiert von der Interreg-Netwerkstelle-Ostschweiz in Kollaboration mit der Hochrheinkommission

Weitere Infos: