IBH-Ausschreibung für Initialprojekte 2019

Die Förderlinie „Initialprojekte“ der Internationalen Bodensee-Hochschule setzt sich zum Ziel hochschulübergreifende Projekte aus Forschung und Entwicklung in der Konzeptionsphase mit einer Anschubfinanzierung zu unterstützen, um die Erfolgswahrscheinlichkeiten
der Projektförderung bei einer grösseren nationalen oder
internationalen Fördereinrichtung zu erhöhen. Um diese Erfolgswahrschein-lichkeit zu erhöhen, werden Initialprojekte während der Projektphase von der IBH administrativ unterstützt. Die IBH wird dafür unter anderem Coachings für Antragstellung und Publikationsstrategien anbieten.

Die Konzeptionsphase im Rahmen der Initialprojekte wird mit einem Förderbeitrag
von bis zu € 40.000.- für eine Laufzeit von maximal zwei Jahren unterstützt. Als Ergebnis eines Initialprojekts ist der Nachweis der Einreichung eines Projektantrags
bei einer Fördereinrichtung vorzulegen.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.