Blog_StatistikberatungAm 17. Juni 2016 fand das dritte Treffen aller Statistiker an der ZHAW statt. Insgesamt nahmen 15 Personen aus den Departementen Gesundheit, Angewandte Linguistik, Life Sciences und Facility Management, der School of Engineering und der School of Management and Law teil.

Im Mittelpunkt des Treffens stand die Lehre in all ihren Ausprägungen. Yves-Laurent Grize (IDP) zeigte anhand eines spielerischen Beispiels, wie man den Studierenden den Zufall in mehr als einer Dimension näher bringen kann. Peter Kauf (IAS) gab einen Überblick über den Statistikunterricht am Departement Life Sciences und Facility Management. Andreas Ruckstuhl (IDP) stellte die Weiterentwicklung des DAS Data Science vor, welcher zu einem MAS ausgebaut werden soll. René Locher (IDP) kündigte ein neues Angebot in der ZHAW-internen Fortbildung an. Vor Ende Jahr wird erstmalig ein Einführungskurs in die Open-Source-Software R und R-Studio angeboten werden, welcher sich an alle fest angestellten ZHAW-Angehörigen richtet. Die Präsentationen der bisherigen Treffen sind hier herunterladbar.

Auch nächstes Jahr ist im Juni ein Treffen über Erfahrungen mit statistischen Themen in Lehre und Forschung geplant. Personen, welche sich ebenfalls gerne an diesem Austausch beteiligen möchten und nicht bereits für das diesjährige Treffen angefragt wurden, können sich gerne bei René Locher melden.

Die fundierte Anwendung von statistischen Methoden ist in der Forschung Voraussetzung für qualitativ hochwertige Arbeiten. Die ZHAW bietet deshalb allen Forschenden der ZHAW eine niederschwellige Möglichkeit, sich in statischen Fragen beraten zu lassen (die ersten beiden Beratungsstunden sind gratis). Weitere Details finden sich unter:

Autor: René Locher, Institut für Datenanalyse und Prozessdesign