Das Congressi Stefano Franscini, Konferenzplattform der ETH Zürich seit 1989, bietet die Möglichkeit, internationale Konferenzen auf dem Monte Verità in Ascona zu organisieren.

Die Ausschreibung steht allen Forschenden einer Schweizer Forschungseinrichtung offen. Die Anträge werden vom wissenschaftlichen Beirat des CSF beurteilt.
Wir bieten:

  • substanzielle finanzielle Unterstützung
  • reduzierte Preise im modernen Konferenzcenter Monte Verità mit Hotel und
    Restaurant in einem atemberaubend schönen, geschichtsträchtigen und
    kulturell spannenden Umfeld
  • den CSF-Award: einen Preis für die beste Präsentation eines
    Nachwuchsforschers

Wir erwarten:

  • die Organisation einer wissenschaftlich hochwertigen Konferenz
  • Konferenzen mit einer Dauer von drei bis fünf Tagen, mit 50 bis 110
    Teilnehmern auf dem Monte Verità

Das Antragsformular finden Sie auf unserer Website.

Einreichfrist: 15. Januar 2020