Allen Angehörigen der ZHAW steht durch die Hochschulbibliothek ab sofort  das webbasierte Literaturverwaltungssystem RefWorks zur Verfügung. RefWorks zeichnet sich über einen grossen Funktionsumfang, individuelle Anpassungsmöglichkeiten und einfache Importmöglichkeiten von zahlreichen Datenbanken aus – bei trotzdem einfacher Handhabung.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit den individuell konfigurierbaren Alerting-Dienst RefAware zu nutzen. Durch die Definition von Suchprofilen werden Sie stets über die aktuellen wissenschaftlichen Publikationen auf dem Laufenden gehalten und können die Literaturnachweise sofort in RefWorks oder EndNote übernehmen.

Weitere Informationen:

  • Wozu ein Literaturverwaltungssystem?
    Mit RefWorks lassen sich Literaturangaben einfach sammeln und verarbeiten. Sie können an jedem Rechner mit Internet-Zugang und modernem Browser auf Ihre Daten zugreifen. Von vielen Fachdatenbanken aus können bibliografische Referenzen direkt nach RefWorks exportiert und dann bequem als zitierte Literatur in Semester-, Abschluss- und Forschungsarbeiten eingefügt werden.
    Literaturverzeichnisse (Bibliografien) lassen sich in verschiedenen Zitierstilen automatisch erstellen. Ausserdem können Sie Volltexte an Referenzen anhängen und durchsuchen sowie verschiedene Möglichkeiten zum Veröffentlichen und gemeinsamen Arbeiten nutzen. Wenn sie das Word-Plugin Write-N-Cite installieren, können Sie Ihre bibliografischen Daten sogar offline nutzen.
  • Und eine Alerting-Plattform?
    Vielleicht nutzen Sie bereits RSS-Feeds von Verlagen oder Alerting-Funktionen bei ausgewählten Fachdantenbanken, um auf dem neusten Stand der Forschung zu bleiben? Der webbasierte Benachrichtigungsdienst RefAware bietet Ihnen eine einheitliche Oberfläche, die über 8000 führende wissenschaftliche Zeitschriften laufend überwacht. Sie können eigene Quellen-Sets eingrenzen und bis zu 30 Suchprofile definieren, über deren Ergebnisse Sie per E-Mail oder als RSS-Feed separat informiert werden. Besonders komfortabel: Sofern die Hochschulbibliothek das elektronische Journal abonniert hat, können Sie auch direkt per Link auf den Artikel zugreifen. Zudem können Sie die Literaturangabe per Klick direkt nach RefWorks oder EndNote exportieren.
  • Registrierung
    Melden Sie sich mit Ihrer ZHAW-E-Mail-Adresse unter www.refworks.com/refworks an. Sie erhalten danach eine Bestätigung per E-Mail. Bitte bewahren Sie dieses Mail auf: Es enthält den Gruppencode, mit dem Sie ausserhalb des ZHAW-Netzes auf ihre Datenbank zugreifen können. Ebenfalls mit Ihrer ZHAW-E-Mail-Adresse können Sie sich unter http://www.refaware.com/ einen eigenen Account anlegen.
  • Informationen und Kontakt
    Auf der Website Literaturverwaltung der Hochschulbibliothek finden Sie weitere Materialien zu RefWorks und RefAware, z.B. Video-Tutorials und Hinweise zur Benutzung, Vergleiche von weiteren Literaturverwaltungssystemen und die Kontaktinformationen der HSB.
    Besten Dank Kathi Woitas für diese Information und den Support.