Schlagwort: Technopark Winterthur

Innovation Kick am Technopark Winterthur

09.11.2021, 17:45, Technopark Winterthur, Konferenzsaal

 

Innovationstreiber 5G: Technologie – Risiken – Anwendungsmöglichkeiten

Mobilfunknetze sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nutzung und Anwendungsvielfalt steigen rasant. Technologisch werden mit dem 5G-Standard neue Möglichkeiten eröffnet. 5G steht aber auch in der Kritik – nicht zuletzt weil viel Unwissen besteht. Mit diesem Innovation Kick möchten wir die 5G-Technologie näher bringen, auf Risiken und Nebenwirkungen eingehen, und eine Auswahl von Anwendungsmöglichkeiten präsentieren.

Weitere Informationen und den Anmeldelink finden Sie HIER

Innovations-Apéro: Ressourcen-Engpass Software-Ingenieure: Wie lösen?

03.11.2020, 17:45, Technopark Winterthur, Eingang C, EG, Konferenzsaal

Das Problem:

Praktisch jedes KMU – insbesondere auch ein Startup – hat Bedarf nach Mitarbeitenden mit guten Kompetenzen im ICT-Bereich. Bei der Rekrutierung erleben sie alle ähnliche Schwierigkeiten:

  • Man kann kein so hohes Salär bezahlen wie Google & Co;
  • Das Aufbauen von Lehrlingen dauert zu lange, und viele KMU sind formal nicht befugt dazu;
  • Mit der Vergabe von Aufgaben an Dritte können zwar bestimmte Projekte umgesetzt werden, aber man erhält nur Code, aber kein Knowhow.

Weiterlesen

Einladung zum Innovations-Apéro

Am Dienstag, 10. September 2019 um 17.45 Uhr findet im TECHNOPARK® Winterthur ein Innovations-Apéro zu folgendem Thema statt:

 

 

Machine Learning – Wie starte ich mein eigenes Projekt?

Machine Learning und künstliche Intelligenz sind inzwischen reife Technologien, die heute für sehr viele Anwendungen nutzbar sind.

Weiterlesen

Innovations-Apéro: Franchising – eine alternative Expansionsstrategie auch für Startups

04.06.2019, 17:45 – 21:00, Technopark Winterthur, Eingang C, EG, Konferenzsaal

 

Franchising: Wie heute auch Tech- Social-, Green- und Kultur-Unternehmen mit Partnern erfolgreich expandieren

Die Maker Faire (www.makerfaire.com) ist ein Festival für digitales Handwerk und neue Technologien und expandiert weltweit nach dem Franchise-Prinzip. Ebenso das Münchner Hofbräuhaus, das Museum Louvre und das Schweizer Unternehmen BBR-Network, ein weltweit führender Verbund von Spezialbauunternehmen. Vier erfolgreiche Beispiele vieler Erscheinungsformen, deren gemeinsamer Nenner ein multiplizierbares Geschäftskonzept oder Projekt darstellt. Weiterlesen

Innovations-Apéro: Ausgezeichnetes Schweizer Life Science Design

Event-Datum: 19.09.2017

Es gibt sie noch, die innovativen, hochstehenden und erfolgreichen Entwicklungen am Werkplatz Schweiz. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der drei etablierten Unternehmen INFORS HT und HAKAMA (beide Nordwestschweiz) sowie dem im Technopark Winterthur ansässigen Designunternehmen Meyer-Hayoz Design Engineering zeigen dies eindrücklich.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Innovations-Apéro» des Technopark Winterthur stellen Referenten der drei Entwicklungspartner in inspirierenden Beiträgen vor, wie erfolgreiche Vernetzung am Wirtschafts-, Medtech- und Life Science-Standort Schweiz funktioniert und evidente Innovationskraft daraus resultiert.

Weitere Informationen und Programm:

Innovations-Apéro: Innovation @ AXA – Wie ein internationaler Konzern Innovationen schafft

Am Dienstag, 7. März 2017 um 17.45 Uhr findet im TECHNOPARK® Winterthur
ein Innovations-Apéro zu folgendem Thema statt:

Innovation @ AXA – Wie ein internationaler Konzern Innovationen schafft

Einleitung
Thomas Schumann, Leiter Technopark Winterthur AG

Referat
Ivo Streiff, Leiter Innovations-Management, AXA Winterthur

Anschliessend Apéro, gestiftet von der AXA Winterthur, sowie Stand der „AXAnauten“, wo interessierte Personen Einblick in die Innovationsprojekte erhalten und Prototypen ausprobieren können.

Anmeldung bitte bis 28. Februar 2017 an lisa.nastasi@tpw.ch

Flyer für mehr Informationen

„Das Bett für die ZHAW ist gemacht.“

zhaw_technoparkIm Technopark Winterthur sind heute über 40 Unternehmen sowie zwei Institute der ZHAW eingemietet. Seit der Gründung im Jahr 2000 hat Geschäftsführer René Hausammann dessen Entwicklung massgeblich geprägt. Im Juli 2016 hat er die Schlüssel an seinen Nachfolger Thomas Schumann weitergegeben. Im Gespräch werfen der alte und neue Leiter einen Blick auf die bisherige Entwicklung sowie auf die Zukunft des Technoparks und heben seine Rolle als Plattform für die ZHAW hervor. Weiterlesen