Praktika in Südkorea ermöglichen in der Schweiz ansässigen Studierenden von Universitäten und Fachhochschulen Arbeitserfahrung aus erster Hand in einem innovativen Unternehmensumfeld. Die Studierenden aller Fachrichtungen können interkulturelle und praktische Erfahrungen sammeln und kompetent in und mit einem asiatischen Umfeld arbeiten. Im Gegenzug vermitteln die Studierenden ihren Gastunternehmen ihr besonderes Wissen und ihre Expertise, neue Ideen, Zeit und Interesse zum Lernen und Arbeiten. Ebenso sollen die Unternehmen vom interkulturellen Austausch profitieren.
Die ETH Zürich als führendes Haus für das Swiss Bilateral Science and Technology Programme with Asia bietet in Zusammenarbeit mit der Wissenschafts- und Technologiebüro (STO) bei der Schweizerischen Botschaft in Seoul. Das Programm unterstützt die Praktika mit kleinen Stipendien zur Deckung des Reise- und Lebenshaltungszuschusses.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.