Die Stiftung Dalle Molle für Lebensqualität vergibt ein Label «Lebensqualität» an ein laufendes Forschungsprojekt, das sich mit grundlegenden Problemen der Informationsverarbeitung und neuen Technologien zur Erleichterung des Zugriffs auf diese Informationen befasst und zum Ziel hat, die Lebensqualität im Alltag zu verbessern. Die wissensschaftliche Qualität des Projektes muss von Organisationen im Bereich der Forschungsförderung, öffentlichen Institutionen oder privaten Gesellschaften anerkannt sein.

Für 2020 hat der Stiftungsrat beschlossen, zwei Labels von 10 000.- Schweizer Franken zu vergeben.

In Frage kommen auch Technologien, die einer Vereinfachung oder Verbesserung der sozialen Interaktionen oder der Qualität der Umwelt dienen.

Der Wettbewerb steht allen in der Schweiz oder in Italien entwickelten Forschungsprojektvorschlägen offen.

Weitere Auskünfte über die Stiftung Dalle Molle für Lebensqualität und ihre Institute unter www.dallemolle.ch.

Einreichungsfrist für die Projekte:
30. April 2020

Verleihung des Labels:
Oktober 2020

Die Projekte sind an concours@dallemolle.ch zu senden.