H2020 – MSCA Europäische Karriereentwicklung an Fachhochschulen

14-05-2019, 12:00–13:15 in Wädenswil

An einer anderen Forschungsinstitution als Gast zu forschen oder Forschende aus dem Ausland an das eigene Institut zu holen, eröffnet neue Perspektiven und verleiht der Forschung wichtige Impulse. 

Die Marie Skłodowska-Curie Actions (MSCA) im Rahmen von Horizon 2020 unterstützen die Mobilität von Forschenden in verschiedenen Karrierestadien; aus allen Fachbereichen, von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung in der Privatwirtschaft. Immer öfter sind die Marie Sklokowska Curie Actions daher auch für Forschende an Fachhochschulen eine interessante und lohnende Option.

Individual Fellowships (IF) fördern individuelle, thematisch frei gewählte Forschungsprojekte von erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern (PhD oder min. 4 Jahre Forschungserfahrung), die sie an Forschungseinrichtungen innerhalb und ausserhalb Europas verfolgen können.

Agenda und weitere Informationen finden Sie HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.