Die Strategie Nachhaltige Entwicklung 2030 (SNE 2030) des Bundesrats kann nur umgesetzt werden, wenn sich alle Akteurinnen und Akteure auf nationaler, kantonaler, regionaler und kommunaler Ebene daran beteiligen. Genau darauf zielt das Förderprogramm ab: Es unterstützt Projekte, welche zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Diese Projekte sind somit als Beiträge zur Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auf der lokalen Ebene zu verstehen, welche den Referenzrahmen für internationale und nationale Anstrengungen auf diesem Gebiet bildet. 

Seit seiner Entstehung im Jahr 2001 wurden durch das Förderprogramm über 500 Projekte unterstützt. Dabei konzentriert es sich primär auf konkrete Umsetzungsprojekte und sieht sich als Starthilfe für realisierungsreife Vorhaben mit direkter positiver Wirkung auf die nachhaltige Entwicklung. Die Projekte sind innovativ und problemlos reproduzierbar. Jedes Jahr wird ein Projektaufruf gestartet; Projektanträge können von Mai bis September eingereicht werden. 

Weitere Informationen zur Ausschreibung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.