Die Digitalisierungsinitiative des Kantons Zürich (DIZH) will die Wettbewerbsfähigkeit des Kantons Zürich als Forschungs- und Entwicklungsstandort stärken. Sie unterstützt Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft darin, die Chancen der Digitalisierung wahrzunehmen und für den Standort Zürich gewinnbringend zu nutzen.

Zu diesem Zweck lanciert das DIZH Innovationsprogramm den ersten Project-Call. Im Zentrum des Programms steht die Förderung von Projekten, welche Innovationen hervorbringen, die die neuen Möglichkeiten der digitalen Transformation erst ermöglichen oder diese Möglichkeiten erweitern.

Ziel des ersten Calls ist es insbesondere Projekte zu fördern, welche unterschiedliche Formen der Kooperation zwischen den beteiligten Hochschulen mit Praxispartnern in den Vordergrund stellen. Für diesen Call ist akademisches Personal aller DIZH-Hochschulen antragsberechtigt – so auch alle Forschenden der ZHAW.

Bitte informieren Sie sich auf der Website der DIZH über diese neue Möglichkeit der Finanzierung innovativer Forschung und Entwicklung. Eingabefrist für den ersten Call ist der 1. März 2021.

Weitere Informationen auf: www.dizh.ch/innovationsprogramm