Der erste SOUR Call ergänzt den SWEET Call 1-2020 und dessen Leitthema «Integration erneuerbarer Energien in ein nachhaltiges und resilientes Schweizer Energiesystem». Die Ausschreibung läuft vom 28. Januar bis zum 31. März 2021.

SOUR (SWEET Outside-the-box Rethinking) ist ein komplementäres Programm im Rahmen von SWEET. Hier sollen gezielt unkonventionelle und alternative Forschungsansätze gefördert und potenzielle «Game Changers» für das zukünftige Schweizer Energiesystem identifiziert werden. Unabhängig von den SWEET Konsortialprojekten sollen in SOUR neue und unkonventionelle wissenschaftliche Ansätze, Konzepte, Theorien und Ideen entwickelt werden.

Explizit erwünscht sind in SOUR riskantere Projekte und radikale Ansätze, die vielversprechende und originelle Ideen, die noch auf wenig oder keinen Vorarbeiten und Daten basieren, bearbeiten.

SOUR Projekte sollen in der Forschungs-Community neue Ideen und Projekte stimulieren. Die kleinen, agilen und kurz dauernden (6‒18 Monate) SOUR-Projekte werden von einem einzelnen Forschenden oder einem kleinen Team durchgeführt.

Alle Informationen zum Call finden Sie hier.