Wissenschaft muss raus an die Öffentlichkeit!

In Zeiten von «Fake News» und «Alternative Truth» ist es noch wichtiger geworden, dass faktentreue Forscherinnen und Wissenschaftler ein breites Publikum finden. In den Workshops des SNF lernen Forschende eine Sprache, die auch ein Massenpublikum überzeugt. Sie müssen fähig sein, komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse zu übersetzen in eine mehrheitsfähige Sprache.

Weitere Informationen zum SNF-Kursprogramm:

Medienkurse für Forschende 2018

Medientrainings, Schreibchoachings und Social Media Workshops

In unseren Kursen treffen Sie auf erfahrene Journalistinnen und Spezialisten der Wissenschaftskommunikation. Im eintägigen Medientraining lernen Sie praxisnah den Umgang mit Medienschaffenden, sowie das ansprechende Auftreten und wirkungsvolle Reden vor Kamera und Mikrofon. Im zweitägigen Schreibcoaching eignen Sie sich nichtwissenschaftliche Schreibtechniken an. Die öffentlichkeitswirksame Vermittlung Ihrer Themen und Resultate steht dabei im Zentrum. Im eintägigen Social Media Workshop erfahren Sie mehr über Strategien und Präsentationsformen in den Neuen Medien.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Medientraining: Kursdaten 2014

SNF 300x100Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) und die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) bieten in einer Partnerschaft mit der Gebert Rüf Stiftung (GRS) und der Stiftung Mercator Schweiz Medientrainings für Forschende an, um den Dialog zwischen Wissenschaft und Medien zu fördern. Für 2014 sind zwei auf die französischsprachigen Medien und vier auf die deutschsprachigen Medien ausgerichtete Kurse geplant. Erstmals ergänzt ein Einführungskurs zur Beziehungspflege mit englischsprachigen Medien dieses Angebot.

Im Umgang mit Journalisten gelten bestimmte Spielregeln. Wer mit diesen vertraut ist, kann gezielter mit den deutsch- und französischsprachigen Medien umgehen und sich so in der Schweizer Öffentlichkeit Gehör verschaffen. Aus diesem Grund bieten der SNF und die KTI seit einigen Jahren spezielle Medientrainings für Forschende an.

Der zweitägige praxisorientierte Kurs wird von Journalisten und Kommunikationsprofis geleitet und bietet viel Raum für Übungen vor der Kamera. Das Medientraining richtet sich vor allem an Forschende, die vom SNF, der GRS, der Stiftung Mercator Schweiz oder der KTI gefördert werden. Es steht aber auch anderen erfahrenen Forschenden offen.

Weitere Informationen

 

Medientraining für Forschende

Der Schweizerische Nationalfonds SNF unterstützt praxisorientierte Medientrainings für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Sie richten sich primär an Forschende, die vom SNF, der Förderagentur für Innovation KTI oder der Gebert Rüf Stiftung unterstützt werden. Sie stehen aber auch anderen fortgeschrittenen Forschenden offen. Weiterlesen