NORFACE: Ankündigung der Governance-Ausschreibung

NORFACE wird im Dezember 2018 die Ausschreibung zum Thema „Democratic governance in a turbulent age (Governance)“ lancieren. Alle Forschenden der Geistes- und Sozialwissenschaften in der Schweiz können sich daran beteiligen.

NORFACE plant die Ausschreibung „Democratic governance in a turbulent age (Governance)“. Forschende aus der Schweiz, die sich im Rahmen eines internationalen Konsortiums daran beteiligen möchten, können bis zum 19. Februar 2019 Projektskizzen einreichen. Die Ausschreibung wird im Dezember 2018 auf der Webseite von NORFACE aufgeschaltet. Forschende, deren Projektskizzen angenommen sind, werden im Juni 2019 informiert und eingeladen, ein Forschungsgesuch einzureichen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Nachwuchspreis der SAGW – Einreichefrist für die Ausgabe 2019 ist der 1. Dezember 2018.

Der Nachwuchspreis der SAGW ist dem akademischen Nachwuchs der Schweiz gewidmet. Mit dem Preis werden junge Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Sozialwissenschaften für die Qualität eines Artikels ausgezeichnet, der in einer wissenschaftlichen Publikation veröffentlicht wurde. Der mit Fr. 18’000.– dotierte Preis wird alljährlich an der Jahresversammlung der SAGW verliehen. Er ist in drei Unterpreise aufgegliedert:

  • Nachwuchspreis Gold: Fr. 10.000,00
  • Nachwuchspreis Silber: Fr. 5.000,00
  • Nachwuchspreis Bronze: Fr. 3.000,00

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Digital Lives

Eingabetermin: 1. Mai 2018

Die vierte industrielle Revolution im Fokus der Geistes- und Sozialwissenschaften

​Digital Lives richtet sich an Forschende in der Schweiz, deren aktuelle Forschungstätigkeit im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften liegt. Die Ausschreibung adressiert Fragestellungen rund um die digitale Transformation:

•Wie verändert die Digitalisierung die Wirtschaft und die Politik?
•Wie verändert sie unsere sozialen Beziehungen und unser subjektives Erleben?
•Wie verändert sie die Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften selbst?

Bewerberinnen und Bewerber an einer Schweizer Hochschule können Pilotprojekte für die Maximaldauer von 18 Monaten beantragen, wobei der finanzielle Umfang von minimal 50’000 bis maximal 250’000 CHF reicht.

Weitere Informationen:

 

Digital Lives – Auswirkungen der digitalen Transformation

Die Digitalisierung ist ein wesentlicher Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts und durchdringt unsere Lebensbereiche nachhaltig. Sie wird unsere Gesellschaft, Politik und Wirtschaft und auch die Wissenschaften radikal verändern.

Der SNF unterstützt Pilotprojekte mit einer Maximaldauer von 18 Monaten

Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) unterstützt im Rahmen einer Ausschreibung Forschende in den Geistes- und Sozialwissenschaften, die diesen Fragen nachgehen. Dies mit dem Ziel, die Innovation sowie die schweizweite und internationale Vernetzung der Forschenden in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu diesen Themenfeldern zu stimulieren und damit zum Verständnis des digital turn beizutragen. Bewerberinnen und Bewerber an einer Schweizer Hochschule können Pilotprojekte für die Maximaldauer von 18 Monaten beantragen, wobei der finanzielle Umfang von minimal 50’000 bis maximal 250’000 CHF reicht. Der SNF setzt hierbei einen Gesamtbetrag von bis zu CHF 6 Mio. ein. Unterstützt werden explorative Studien, methodisch innovative Untersuchungen sowie Forschung zur Ausschöpfung neuer Datenquellen.

Weitere Informationen:

 

Das ERA-Net HERA kündigt den neuen Call „Public Spaces“ an

Im Rahmen eines Joint Research Programme lanciert das ERA-NET HERA voraussichtlich am 24. August 2017 den neuen Call for Proposals „Public Spaces: Culture and Integration in Europe“. Bewerben können sich Forschungsgruppen, an denen mindestens vier Partnerländer beteiligt sind. Weiterlesen

Erste nationale Konferenz des Programms «Performances de la recherche en sciences humaines et sociales»

CRUSAm 31. Oktober 2014 wird an der Universität Fribourg die erste nationale Konferenz des SUK-Programms 2013-2016 «Performances de la recherche en sciences humaines et sociales» stattfinden. Weiterlesen