Proposal Submission Horizon 2020 Budget Request Change

horizon2020Swiss Transitional Measures for Horizon 2020

The result of the public vote on immigration in 2014 has caused some uncertainties in the Swiss RDI Community. A transitional solution was found that allows researchers from Switzerland to participate to almost all calls under Horizon 2020. Weiterlesen

Bundesrat genehmigt Horizon 2020-Paket

Schweizerische Eidgenossenschaft 300x100Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22.10.2014 das Abkommen zur Beteiligung der Schweiz am europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 genehmigt. Das Abkommen sieht zwischen dem 15. September 2014 und dem 31. Dezember 2016 eine Teilassoziierung der Schweiz vor. Gestützt darauf können sich Forschende aus der Schweiz an ausgewählten Teilen von Horizon 2020 vollumfänglich beteiligen und sich dabei namentlich auch um die begehrten Stipendien des Europäischen Forschungsrates bewerben. Für die Zeitspanne von 2017-2020 sieht das Abkommen eine Vollassoziierung der Schweiz an Horizon 2020 vor, vorausgesetzt, dass eine Lösung im Bereich der Personenfreizügigkeit gefunden werden kann. Weiterlesen

NZZ über Forschung an Fachhochschulen am Beispiel der ZHAW

In ihrer Ausgabe vom 20.03.2013 berichtet die NZZ in einem ganzseitigen Beitrag über die Besonderheiten der Forschung an Fachhochschulen. Einem breiten Publikum wird die Entwicklung der Forschung an der ZHAW aufgezeigt. Anhand von Beispielen wird die Vielfalt der Forschungsthemen hervorgehoben. Im Interview weist der Ressortleiter der ZHAW , Urs Hilber, auf die Herausforderungen der Forschungsfinanzierung hin. Weiterlesen

Bundesrat beantragt Kredit für Beteiligung an Horizon 2020

Der Bundesrat hat die Botschaft zur Finanzierung der Schweizer Beteiligung an «Horizon 2020», dem neuen Rahmenprogramm der EU für die Jahre 2014-2020 an die Eidgenössischen Räte überwiesen. Damit soll für Schweizer Forschende weiterhin der Zugang zu dieser wichtigen Förderquelle und zum europaweiten Forschungsnetzwerk offen stehen. Für die Assoziierung der Schweiz an Horizon 2020 wird ein Kredit von 4.4 Milliarden Franken über sieben Jahre beantragt. Weiterlesen

Forschungstag 2013 an der Hochschule Luzern

Die Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem kürzlich abgeschlossenen Prozess einer Evaluation der Forschung wurden am 30.01.2013 in Horw angeregt diskutiert. In einem Peer-Review- Verfahren waren 2012 alle Departemente begutachtet worden. Der Prozess hat intensive Diskussionen über Qualität und Ausrichtung der Forschung ausgelöst, die als sehr fruchtbar wahrgenommen wurden. Als modellhaft zu bewerten ist die Fokussierung auf einen internen Lernprozess und die grosse Transparenz des Verfahrens. Weiterlesen

Mauro Dell'Ambrogio leitet ab 1. Januar 2013 das neue Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Der Bundesrat hat auf Antrag von Bundesrat Johann Schneider-Ammann den 59jährigen Mauro Dell’Ambrogio auf den 1. Januar 2013 zum ersten Staatssekretär für Bildung, Forschung und Innovation im Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, dem heutigen Volkswirtschaftsdepartement, ernannt. Weiterlesen