BRIDGE – Proof of Concept

Eingabefrist: 04.06.2018

Die siebte Ausschreibung von BRIDGE Proof of Concept ist bis am 4. Juni 2018 geöffnet. Das Angebot richtet sich an junge Forschende, die basierend auf ihren Forschungsresultaten Anwendungen oder Dienstleistungen entwickeln wollen.

Sich bewerben
BRIDGE

BRIDGE – Proof of Concept

Eingabefrist: 19.03.2018

BRIDGE Proof of Concept richtet sich an junge Forschende, die basierend auf ihren Forschungsresultaten Anwendungen oder Dienstleistungen entwickeln wollen. Die Projekte können sich mit allen Innovationstypen aus allen Forschungsgebieten befassen.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen:

 

Für erfahrene Forschende: Discovery

Sie zeichnen sich durch Ihre Forschungserfahrung aus und haben eine klare Vision für eine Innovation? Sie möchten die wissenschaftlichen Grundlagen für eine Umsetzung erarbeiten? BRIDGE Discovery kann Sie dabei unterstützen.

Das Förderungsangebot BRIDGE Discovery vergibt Beiträge an erfahrene Forschende, die gleichzeitig an Grundlagenforschung und angewandter Forschung arbeiten, um das Innovationspotenzial von Forschungsresultaten umzusetzen. In der kritischen vorwettbewerblichen Phase ermöglicht das Förderungsangebot somit den Forschenden, die Realisierung ihrer Vision weiter voranzutreiben.

Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen:

BRIDGE Proof of Concept Ausschreibung offen

Eingabefrist: 11.12.2017

Die fünfte Ausschreibung von BRIDGE Proof of Concept ist noch bis am 11. Dezember 2017 geöffnet. Das Angebot richtet sich an junge Forschende, die basierend auf ihren Forschungsresultaten Anwendungen oder Dienstleistungen entwickeln wollen. Bewerben Sie sich jetzt.

Weitere Informationen:

BRIDGE Informationsveranstaltung mit Fokus auf Proof of Concept

BRIDGE ist das gemeinsame Programm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Kommission für Technologie und Innovation KTI. Dieses Programm schafft ein neues Förderungsangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und wissenschaftbasierter Innovation und ergänzt damit die Förderungstätigkeit der beiden Trägerorganisationen.

Zur Informationsveranstaltung sind vor allem junge Forschende eingeladen, um eine Übersicht über die BRIDGE Förderungsmöglichkeiten zu erhalten, wobei über erste Erfahrungen des BRIDGE Proof of Concept Angebots berichtet wird. Die Teilnehmenden erhalten Informationen über das erfolgreiche Einreichen eines Gesuchs und eine mögliche Förderung durch BRIDGE und haben die Gelegenheit, ihre Fragen an die Panelmitglieder und das BRIDGE Office zu richten. Bei einem anschliessenden Stehlunch besteht die Möglichkeit für einen vertieften Austausch. Insbesondere eingeladen sind junge Forschende aus den Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Fachhochschulen.

Veranstaltungstermine und Orte:

• Manno, SUPSI, 26. September 2017
• Olten, FHNW, 18. Oktober 2017
• Neuchâtel, HE-ARC, 23. Oktober 2017

Die Veranstaltungen finden jeweils über den Mittag statt. Die Teilnahme ist frei. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung notwendig. Anmeldung sowie detaillierte Informationen unter http://bridge.ch/tour-de-bridge.

BRIDGE: Erste Proof of Concept-Projekte bereit für den Start

Bei der ersten Ausschreibung von BRIDGE Proof of Concept haben 101 junge Forschende ihre Projekte eingegeben. SNF und KTI fördern 11 innovative Ideen.

BRIDGE Proof of Concept unterstützt junge Forschende dabei, ihre erzielten wissenschaftlichen Resultate in eine Anwendung umzusetzen und dabei den Schritt in die Wirtschaftspraxis zu wagen.  Bei dieser ersten Ausschreibung wurden 101 Gesuche in zwei Stufen von einem Panel evaluiert, welches sich aus Experten mit Erfahrung in angewandter Forschung sowie der Umsetzung wissenschaftlicher Resultate zusammensetzt.

Weitere Informationen:

Reminder: 28. Feb. 2017, Informationsanlass Förderprogramm «Bridge»

Dienstag, 28. Februar 2017, 16.30 – 17.30 Uhr Campus Technikum, Raum TB 306 (Obergeschoss Mensa), Winterthur

BRIDGE ist ein gemeinsames Programm des Schweizerischen Nationalfonds SNF und der Kommission für Technologie und Innovation KTI. Es schafft ein neues Förderungsangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und Wissenschaft basierter Innovation und ergänzt damit die Förderungstätigkeit der beiden Trägerorganisationen. Wie kann die ZHAW vom Programm BRIDGE profitieren?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Förderungsprogramm BRIDGE: Zweite Ausschreibung von Proof of Concept

Eingabefrist: 13.03.2017

Die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) und der SNF öffnen die zweite Ausschreibung des Förderungsangebots BRIDGE Proof of Concept.

Ziel des Förderungsangebots ist es, junge Forschende (ab Bachelorabschluss) zu unterstützen, die mit ihren eigenen Forschungsresultaten eine innovative Anwendung umsetzen wollen. Proof of Concept ist offen für Innovationen jeglicher Art und Forschende aus allen Disziplinen.

Weitere Informationen

BRIDGE: Über 100 Proof of Concept-Gesuche eingegangen

Die erste Ausschreibung des BRIDGE-Förderangebots Proof of Concept ist auf sehr grosses Interesse gestossen. Insgesamt wurden über 100 Gesuche eingereicht. Die Ausschreibung fand vom 17. Oktober bis 12. Dezember 2016 statt, die ersten Projekte starten ab 1. März 2017.

Rund ein Drittel der Gesuche stammen von den Universitäten, etwa 20 Prozent von den Fachhochschulen, je 17 Prozent von der ETH Zürich und Lausanne und sieben bzw. drei Prozent von der EMPA und dem Paul Scherrer Institut PSI.

Weitere Informationen hier oder auf unserem Blog.

Erste Ausschreibung BRIDGE Discovery

Die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) und der SNF öffnen die erste Ausschreibung des Förderungsangebots BRIDGE Discovery.

Das Förderungsangebot Discovery richtet sich an erfahrene Forschende, die einzeln oder in einem Konsortium von maximal drei Teilnehmenden eine technologische Innovation mit starken gesellschaftlichen oder wirtschaftlichen Auswirkungen realisieren möchten. Die Projekte verfolgen eine klare Vision einer zukünftigen Anwendung und zeichnen sich gleichzeitig durch wissenschaftliche Exzellenz aus.

Weitere Informationen finden sie hier oder auf unserem Blog.