Ausschreibung: Cotutelles de thèse und Promotionspartnerschaften

Ein «Cotutelle de thèse»-Projekt oder eine Promotionspartnerschaft basiert auf einer formalisierten Zusammenarbeit zwischen einer Schweizer und einer ausländischen Hochschule und beinhaltet: eine unter der Leitung von zwei Dissertationsbetreuenden durchgeführte Doktorarbeit eine gemeinsame Verteidigung o. Ä., in die beide beteiligten Hochschulen involviert sind die Verleihung eines gemeinsamen Diploms oder von zwei Diplomen, die erwähnen, dass die […]






«Weg von Bauchentscheiden, hin zu faktenbasiertem Kundenmanagement»

Wie sehen gute Kundenbeziehungen aus? Diese Frage steht im Zentrum des Kundenmanagements. Bereits seit 2009 bietet das Institut für Marketing Management in Form eines MAS-Programms eine gezielte Aus- und Weiterbildung für Customer Manager an. Diese wurde nun grundlegend überarbeitet und an die neuen Entwicklungen angepasst. Warum dies nötig war, erklärt Studienleiter Dr. Marcel Hüttermann. Von […]


Mit Swissnex in den USA: «Ich war in Dayton.» – «Äh… wo?»

Regula Freuler, Leiterin Kommunikation und Marketing der ZHAW Soziale Arbeit, berichtet von ihrem Swissnex-Aufenthalt in den USA. Die Zusage für einen zweiwöchigen Aufenthalt an der Ostküste der USA, unterstützt von Swissnex, erhielt ich im Jahr 2020 – mitten in der Pandemie. Die Einreise für Non-Residents war zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, und man wusste nicht, […]


Veröffentlichung studentischer Projektarbeiten als OER

Erfahrungsbericht aus dem Projekt Students4OER Ein Beitrag von Nicole Krüger und Roger Flühler Das im Sustainable Impact Program (SIP) geförderte Projekt Students4OER konnte am 20. Mai 2022 mit einer Preisverleihung und einer Roundtable-Diskussion zwischen Studierenden, Dozent:innen und Beschäftigten der Hochschulbibliothek abgeschlossen und gebührend gefeiert werden. Ziel des Wettbewerbs Students4OER war es, Studierende aller Departemente der […]





Dauerläufer in der Natur

Lernen als Dauerlauf: Strategien für eine bessere Fitness

Text: Sibille Etling Bild: Photo by Jenny Hill on Unsplash Unsere heutige Arbeitswelt verändert sich stetig. Die Komplexität nimmt zu, die Ungewissheiten auch. Arbeitnehmer:innen und Organisationen sind gefordert, flexibel zu bleiben und sich den Herausforderungen zu stellen. Neues zu lernen und Kompetenzen zukunftsfähig weiterzuentwickeln, wird zum Dauerlauf für individuelle und institutionelle Erfolge. Selbstreflexion, Offenheit für Veränderungen und interdisziplinäres […]



Digitale Transformation in der Hochschullehre

Welche Folgen hat die Digitalisierung für die Hochschullehre? Möglich, dass die digitale Transformation bei Studierenden und Dozierenden ähnlich wie bei Professionellen in der Praxis der Sozialen Arbeit auf Widerstand stösst und zwar auf verschiedenen Ebenen (s. Artikel im Sozialinfo). Im Zuge der Corona-Pandemie wurde das Studium teilweise digitalisiert. Und diese Entwicklung geht weiter. Postpandemisch finden Vorlesungen und andere Module vermehrt hybrid oder online statt, digitale Hilfsmittel werden häufiger eingesetzt und gewisse Inhalte und Aufgaben gänzlich in den digitalen Raum verschoben. In vorliegenden Blogbeitrag sollen die Konsequenzen dieser Entwicklung der Hochschullehre, verschiedene Strategien für den Umgang damit und weitere Ideen und Antworten präsentiert werden.



Diversity als Wettbewerbsvorteil

Die ökonomische Bedeutung von Diversity & Inclusion (D&I) und deren Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sind so aktuell wie nie zuvor.Die ZHAW-Diversity-Vorstudie wurde im Auftrag der der gemeinnützigen Organisation Swiss Diversity erstellt und behandelt den Zusammenhang zwischen Diversity & Inclusion (D&I) und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Daniela Frau, SML Diversity Beauftragte und Dozentin bei der […]


WINsights 2022 – das Symposium des Instituts für Wirtschaftsinformatik wieder live

Andri Färber, Leiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der ZHAW School of Management and Law, freut sich. Nachdem die WINsights-Symposien wegen der Pandemie nur online durchgeführt wurden, konnten letztes und dieses Jahr die Teilnehmer wieder persönlich nach Winterthur kommen. «Eines der wichtigsten Ziele des Symposiums ist das Networking,» so Färber, «wir wollen nach dem Motto […]


Pay Per Use – Monitoring ist kein Must-Have, aber ermöglicht «Servitization»

Blogautor: Nico Pfändler Um die Möglichkeiten und die Rentabilität von Pay-per-Use (PPU)-Geschäftsmodellen für Industriegüterhersteller zu untersuchen, führte das Center for International Industrial Solutions (CIIS) im Rahmen eines Projekts Benchmark-Interviews mit führenden schweizerischen und deutschen B2B Unternehmen zum aktuellen Stand von PPU-Geschäftsmodellen durch, um Herausforderungen, Hürden, Treiber, Trends und Best Practices zu identifizieren. Darüber hinaus wurden separate Interviews […]








Running Artificial Intelligence Algorithms Directly on Jetson Nano and Microcontrollers

Running artificial intelligence (AI) algorithms, such as neural networks, directly on embedded devices has many advantages compared to running them in the cloud: One can save significant amounts of cloud storage, reduce power consumption and enable real-time applications. In addition, privacy is increased and required bandwidth reduced because only the AI algorithms results are forwarded […]