Digitalisierung

Monitor Digitalisierung: Vom Trend zur Strategie

Beitrag von Lisa Messenzehl

Foto: Pixabay

 

Zurzeit vergeht in Europa kaum eine Woche ohne Veranstaltung zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Bildungsbereich. Wo keine Veranstaltung stattfindet, wird stattdessen ein Papier mit Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Unter dem Schlagwort Digitalisierung werden alte Debatten wiedereröffnet, weitergeführt und neu legitimiert. Diese Debatten müssen geführt werden, da wir uns bereits mitten im Digitalisierungstrend befinden. Aber die Fragestellungen haben sich verändert: Heute geht es in Bezug auf Digitalisierung nicht mehr um das ob, sondern um das wie. Das gilt auch für die Hochschulwelt.

Continue Reading

Digitalisierung

«Wichtig ist es, eine didaktische Idee zu haben»

Beitrag von Abraham Gillis

Am 1. August 2017 hat Lisa Messenzehl die Leitung der Fachgruppe Blended Learning im Ressort Lehre von Urban Lim übernommen. Von 2010 bis 2017 war Urban Lim in der Fachgruppe Blended Learning tätig – seit 2014 als Leiter. In einem Rückblick resümiert er die Entwicklung des Themas E-Learning an der ZHAW von eher technisch geprägten Plattformen zum didaktischen Blended Learning. Continue Reading

Digitalisierung

Digital (Distr-)Action: Smartphones im Unterricht

Beitrag von Urban Lim und Lisa Messenzehl

Smartphones sind zu festen Lebensbegleitern geworden. Weil sie smart sind, helfen sie uns im Alltag mit Fahrplänen, Wegbeschreibungen, Telefonnummern und anderem, was wir uns nicht gerade auswendig im Kopf behalten wollen. Haben Sie eine Ahnung, wie oft Sie Ihr Smartphone am Tag in die Hand nehmen?

Bild: CC0 https://pixabay.com/en/smartphone-app-japanese-email-1184865/

Continue Reading

Digitalisierung

Lizenzierungsmodelle für Bildungsmaterialien

Beitrag von Urban Lim

Grafik: Urban Lim

Mit dem Aufkommen digitaler Online-Angebote für eine grössere Zielgruppe, z. B. MOOCs, können urheberrechtlich geschützte Materialien nicht ohne weiteres genutzt werden. Ein Augenmerk gilt der Lizenzierung. Die Weiterentwicklung von E-Learning-Angeboten im Klassenverband hin zu einer grösseren Gruppe hat Auswirkungen auf die Lizenz des Bildungsmaterials.
Continue Reading

Digitalisierung

Lehren und Lernen nah am Menschen – oder sind wir schon digital?

Beitrag von Alessandro Maranta

 Foto: intern

Die Digitalisierung wird uns als Personen, als Berufstätige und als Gesellschaft verändern. Dies scheint gewiss. Die Aufgabe der ZHAW als Hochschule ist es, zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Digitalisierung beizutragen. Die Studierenden sollen in ihrer Ausbildung die Kompetenzen erwerben, damit sie die digitalisierte Zukunft sowohl selbst bewältigen als auch verantwortungsvoll mitgestalten können. Für die individuelle Bewältigung der Digitalisierung reichen digitale Kompetenzen, die auf die optimale Nutzung dieser neuen technischen Möglichkeiten fokussieren. Für die verantwortungsvolle Mitgestaltung braucht es darüber hinaus Kompetenzen, um die gesellschaftliche Einbettung neuer digitaler Möglichkeiten zu verstehen.

Continue Reading

Digitalisierung

Von der Leserin zur Autorin: Wikipedia im Unterricht

Beitrag von Urban Lim

Foto: https://pixabay.com/en/wikipedia-books-encyclopedia-1802614/

 

Im Bachelorstudiengang Ergotherapie an der ZHAW setzen sich Studierende im Modul «Gesellschaft und Versorgungssysteme der Zukunft» mit den Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichem Wandel und der Ergotherapie auseinander. Ein Thema daraus widmet sich dem Schreiben für die Öffentlichkeit. Hierzu erwerben sich Studierende unter anderem Schreibfähigkeiten, die es erlauben, Anliegen der Ergotherapie in sozialen Medien und Publikationen zu platzieren. Ein Wahlangebot nennt sich «Wikipedia». Weshalb gerade zu Wikipedia ein Angebot besteht und welche Erfahrungen bislang damit gemacht wurden, erklärt Workshop-Leiter und Gastdozent Urs Hodel im Interview. Continue Reading

Lehrformate und Unterrichtsmodelle

Kompetenzorientiert: INUAS-ExpertInnenworkshop Gesundheit in Wien

Beitrag von Lisa Messenzehl

Foto: Michaela Strauss, FH Campus Wien

Ist das Thema «Kompetenzorientierung in der Lehre» für eine hochschulübergreifende Tagung im Jahr 2017 eigentlich nicht etwas abgegriffen? Sollte beinahe zwanzig Jahre nach dem Start des Bologna-Prozesses und der vielbeschworenen «didaktischen Wende» nicht längst klar sein, wie kompetenzorientierte Lehre aussieht? Diese Fragen mögen sich manche vor Beginn des INUAS-ExpertInnenworkshops gestellt haben, welcher Ende April 2017 an der FH Campus Wien stattfand. Rund fünfzig Fachpersonen aus Gesundheit und E-Didaktik, darunter zwölf Angehörige der ZHAW, tauschten sich zu Formen des kompetenzorientierten Lernens, Lehrens und Prüfens aus.

Continue Reading

Lehrformate und Unterrichtsmodelle

Crossing Borders: Kommunikationskompetenzen praxisnah und sprachübergreifend trainieren und erweitern

Beitrag von Daniela Fernando und Oliver Winkler

Grafik: Dario Feser, Katharina Kiwic

Als Dozierende für Kommunikation haben wir mit angehenden IngenieurInnen im HS16 ein mehrwöchiges szenariobasiertes Pilotprojekt durchgeführt. Rund um das Thema Health and Safety/Arbeitssicherheit bewältigten die Studierenden dabei diverse kommunikative Aufgaben in einem sprachübergreifenden Unterrichtssetting (Deutsch und Englisch). Ein externer Referent lieferte thematische Expertise, wir standen den Studierenden als Coaches zur Seite und sie erarbeiteten als Leistungsnachweise informative Intranetseiten auf unserer E-Portfolio-Plattform. Die Ergebnisse sind aus unserer Sicht sehr gelungen.

Continue Reading

Digitalisierung

Digitalisierung: ein Blick über den Tellerrand

Beitrag von Thomas Roth und Samuel Witzig

Leibniz-Universität Hannover, Foto: Samuel Witzig

Die deutsche Gesellschaft für Hochschulforschung organisierte vom 30.-31. März 2017 in Hannover eine Tagung zum Thema «Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre, Administration». Dieser umfassende Blick auf das Thema Digitalisierung war für eine Delegation des Ressorts Lehre mit Ergänzung durch die ICT Grund genug, dem Ruf zur Teilnahme Folge zu leisten. Um es vorwegzunehmen: Die sehr gut organisierte Konferenz konnte ihrem ambitionierten inhaltlichen Anspruch nicht ganz gerecht werden. Der Schwerpunkt der Tagung lag v. a. auf der Nutzung digitaler Medien in der Lehre. Nur wenige Beiträge beleuchteten die organisatorischen und strategischen Rahmenbedingungen zur Digitalisierung inner- und ausserhalb der Hochschulen. Das Thema Forschung kam recht kurz, und das Thema Administration wurde nur gestreift. Continue Reading

Digitalisierung

Online-Prüfungen an der ZHAW

Beitrag von Lisa Messenzehl

Eigene Laptops und Safe Exam Browser im Einsatz

Studierende an der ZHAW bringen ihre eigenen Laptops nicht nur zum Unterricht, sondern auch zu Online-Prüfungen mit. Immer häufiger werden E-Assessments durchgeführt. Neu ist, dass dabei der Safe Exam Browser zum Einsatz kommt. Im Januar 2017 haben 225 Studierende an zwei Departementen diesen sicheren Browser vor der Online-Prüfung auf ihren Laptops installiert. Beim Start der Moodle-Prüfung wird der Laptop zur abgesicherten Arbeitsstation. Der Zugriff ist auf die Moodle-Prüfung beschränkt. Andere Webseiten und Programme werden durch den sicheren Browser blockiert. Continue Reading