Die Kunst, sich in schwierigen Situationen bestimmt und freundlich durchzusetzen

Gutmütige Menschen gehen in schwierigen Situationen oft leer aus. Sie werden von ihren «durchsetzungsstarken» Kolleginnen und Kollegen überrollt. Gerne würden sie dies nachhaltig ändern, doch das ist einfacher gesagt als getan. Elisa Streuli vom IAP Institut für Angewandte Psychologie zeigt in diesem Blog einen Mittelweg zwischen rücksichtslosem Durchsetzen und hilflosem Anpassen auf. Text: Elisa StreuliBild: […]



Intermodalität erleben – Fachexkursion zum Umschlagterminal Dietikon von SBB Cargo

Der Kombinierte Verkehr spielt eine zunehmend wichtigere Rolle im Schienengüterverkehr. Statt diesen nur theoretisch zu betrachten, werden im Studiengang Verkehrssysteme die Prozesse und Suprastrukturen auch detailliert in der Praxis erlebbar gemacht. Auf Einladung von SBB Cargo konnten im Ramen des Moduls “Intermodalität & Multimodalität” die Abläufe in diesem Jahr live im Umschlagterminal Dietikon beobachtet werden. […]





Qualität – (k)ein Thema für die CFOs von Schweizer Spitälern

Von Dr. Florian Liberatore Im aktuellen Report von pwc «Was CFOs von Schweizer Spitälern bewegt» wurden Chief Financial Officers «CFOs» in gefragt, wo sie die grössten Potenziale zur Erhöhung der Profitabilität in ihrem Spital sehen. Auf Platz 1 liegt die Optimierung der medizinischen und administrativen Prozesse, zentrales Thema meines Kollegen Alfred Angerer mit LeanHealth. Auf […]






«Für die Klimakrise müssen wir alle Disziplinen an einen Tisch bringen»

Als Bottom-up-Initiative soll ClimateChange@ZHAW die Forschungszusammenarbeit rund um Themen des Klimawandels erleichtern. Mitinitiant Julien Anet erklärt im Interview, wie er sich das genau vorstellt. Sie gehören neben anderen Forschenden zu den Initianten von ClimateChange@ZHAW – warum machen Sie sich dafür stark? Julien Anet: Der Klimawandel gehört zu den dringendsten Herausforderungen, die es in den kommenden […]







Adaptive Planung mittels reaktionsschnellen Algorithmen für die Werkstattfertigung

Blogautor: Thomas Herrmann Für die kundenindividuelle Fertigung ist die Werkstattfertigung ein sehr gängiges Produktionssystem. Der grosse Vorteil ist die Flexibilität hinsichtlich der teils individuell gestalteten, teils in Kleinserien gefertigten Produkte, da die einzelnen Bereiche in der Werkstatt nach Tätigkeitstyp strukturiert sind. Auf Grund der sehr heterogenen Aufträge, sind Rüst- und Produktionszeiten für die Planung und termingerechte […]


«Ich sehe Brand Management als Chance für jedes Unternehmen. Starke Marken lösen Begeisterung aus – bei Kunden, Mitarbeitenden und allen Stakeholdern.»

Leo Steffen, Designer, hat im Herbst 2021 erfolgreich den CAS Digital Brand Management absolviert. Wir durften ihn nach seinen Erfahrungen mit der Weiterbildung fragen. Leo Steffen hat vor allem den Austausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschätzt. Ebenso haben ihm die im CAS vermittelte Vielschichtigkeit und Kontextualisierung des Brand Managements im Arbeitsalltag weitergebracht. Wie hat […]



Running Artificial Intelligence Algorithms Directly on Jetson Nano and Microcontrollers

Running artificial intelligence (AI) algorithms, such as neural networks, directly on embedded devices has many advantages compared to running them in the cloud: One can save significant amounts of cloud storage, reduce power consumption and enable real-time applications. In addition, privacy is increased and required bandwidth reduced because only the AI algorithms results are forwarded […]



Vision 2030 – ZHAW-MOOC zur nachhaltigen Entwicklung stärkt den ganzheitlichen Blick auf die globalen Herausforderungen

ZHAW sustainable hat in Zusammenarbeit mit ZHAW digital sowie Fachexpertinnen und -experten aus verschiedenen Departementen der ZAHW den Massive Open Online Course (MOOC) «Vision 2030» erstellt. Der MOOC wird erstmals im Frühjahrssemester 2022 über die Plattform edX angeboten und bietet Interessierten ohne Vorkenntnisse einen niedrigschwelligen Einstieg in das umfangreiche und komplexe Themenfeld der nachhaltigen Entwicklung.




«Beim Humusaufbau ergibt eins plus eins nicht immer zwei»

Weshalb ist es wichtig, dass der Gehalt von organischer Bodensubstanz – des sogenannten Humus – in Landwirtschaftsböden stabilisiert und erhöht wird? Und weshalb ist dies nicht immer so einfach? In Interviews wurden Stimmen von zehn tätigen Landwirtinnen und Landwirten zu ihrer Motivation und den durch sie wahrgenommenen Schwierigkeiten in Bezug auf Humusaufbau aufgenommen. Basierend auf den Auswertungen der Interviews wurden Stossrichtungen identifiziert, wie humusaufbauende Massnahmen in der Schweizer Landwirtschaft vermehrt zur Anwendung gebracht werden können.



EIN IT-BUSINESS VALUE DASHBOARD FÜR MODERNE IT- ORGANISATIONEN

Im Rahmen der Masterarbeit „Wertorientiertes IT-Controlling in der Finanzindustrie“ wurde auf Basis der untersuchten Theorien mittels einer Referenzmodellierung das IT-Business Value Dashboard (kurz ITBV- Dashboard) entwickelt. Dieses Modell sollte eine Antwort auf die Frage liefern, wie Entscheidungsträgern eine ganzheitlichere Entscheidungsgrundlage zur wertorientierten Steuerung von IT-Systemen zur Verfügung gestellt werden kann. Dabei sollten nicht nur die […]




Wie Kommunikation die digitale Transformation ermöglicht

Die digitale Transformation ist auf Kommunikation angewiesen und verändert diese zugleich massgeblich. So müssen Kommunikationsverantwortliche die eigene Abteilung auf eine sich laufend verändernde Umwelt einstellen, aber auch neue Aufgaben innerhalb der ganzen Organisation übernehmen und den Dialog über den Wandel mit den Stakeholdern führen. Die neue IAM-Studie zu Rollen und Aufgaben der Unternehmenskommunikation in der […]