Zum Inhalt springen

Kategorie: Digitalisierung

Nach Emergency Remote Teaching zurück zur Präsenzhochschule?! Ein Plädoyer für Blended Learning.

Ein Beitrag von Franziska Hirt und Lisa Messenzehl

Emergency Remote Teaching hat sich als Begriff für die notgedrungene Umstellung auf remote Unterricht während der Covid-19-Pandemie durchgesetzt. Dieser eigenständige Begriff dafür ist wichtig, denn ohne diesen wird der pandemiebedingte Unterricht leicht mit „regulärem“ blended oder remote Unterricht gleichgesetzt. Blended Learning ist jedoch deutlich mehr als ein schnell zugeworfener Rettungsring in Form von Emergency Remote Teaching, und ist auch an der “Präsenzhochschule” längst das Neue Normal.

Schreib einen Kommentar

Fernunterricht: Neues Normal oder Corona-Nebeneffekt?

Ein Beitrag von Thomas Schläpfer

Seit Beginn der Pandemie hat sich die Digitalisierung an der ZHAW stark beschleunigt – so auch in der Lehre. Aufgrund der plötzlichen Umstellung mussten sich Dozierende sowie Studierende im Eiltempo auf das neue Umfeld einstellen. Heute findet der Unterricht grundsätzlich wieder vor Ort statt. Doch viele wünschen sich kein Zurück mehr in die Zeit vor der Pandemie.

Schreib einen Kommentar

Post Pandemic Teaching: Was ist der richtige Mix? Neues Framework für Educational Design unterstützt Dozierende bei der Gestaltung von Lernsettings

Ein Beitrag von Franzika Hirt

Wie möchten wir Lernprozesse in Lehre und Weiterbildung an der ZHAW „nach“ der Pandemie gestalten?
Die Frage, ob digitaler remote Unterricht genauso effektiv oder sogar wirksamer als onsite Unterricht ist, galt schon vor der Pandemie als wenig zielführend. Menschen und Lernprozesse sind dafür viel zu heterogen.

Schreib einen Kommentar

OER und Open Curricula: Vom Lehren und Lernen in Netzwerken

Ein Beitrag von Nicole Krüger und Salome Nesme (OER-Team Hochschulbibliothek)

Im Video-Interview mit Salome Nesme spricht Maya Ladner, Studiengangleitung MSc PREFS – Preneurship for Regenerative Food Systems, über die Bedeutung von Open Educational Resources für Studiengänge mit offenen Curricula. In beiden Ansätzen von «Openness» gehe es zentral um einen Mindset-Shift hin zu einer Kultur des Teilens und das Arbeiten in einem Netzwerk.

Schreib einen Kommentar

Back to Campus – ganz ohne Zoom-Fatigue?!

Ein Beitrag von Franziska Hirt

Back to Campus! Viele von uns freuen sich auf wieder mehr persönliche Begegnungen. Onsite, auf dem Campus. Doch auch früher (vor Covid-19) war nicht alles besser. Sicherlich werden uns einige praktische «Lessons Learned» aus dem erzwungenen Digitalisierungsschub zukünftig im Unterricht weiter begleiten. So zum Beispiel Videokonferenzen, «fancy» Whiteboards oder digitale Prüfungen. Wie genau Dozierende in Lehre und Weiterbildung an der ZHAW künftig ihren Unterricht gestalten werden, bleibt also spannend.

Schreib einen Kommentar

ZHAW entwickelt neues digitales Passwortportal für eine nachhaltige Administration in der Lehre

Ein Beitrag von Thomas Betschart und Birgit Hitschrich-Siefert

Ein weiterer Schritt in Richtung Digitalisierung wird an der ZHAW mit dem neuen Passwortportal beschritten. Passwortbriefe in Papierform gehören für Bachelor- und Masterstudierende an der ZHAW damit zukünftig der Vergangenheit an. Mit dem neuen Passwortportal erhalten zum Herbstsemester 2021 erstmalig alle neuen BA/MA-Studierenden der ZHAW einen digitalen Zugang zu den Services der ZHAW, wie beispielweise (Moodle, Studierenden-Mailaccount und dem Selfserviceportal). Das digitale Passwortportal ist in deutscher und englischer Sprache aufrufbar.

Schreib einen Kommentar

Das Gespür für den Menschen – soziale Interaktion im virtuellen Raum (3/3)

Teil 3: Digitale Tools zur Umsetzung

Ein Beitrag von Luka Peters

In den Teilen 1 und 2 haben wir uns angesehen, wie soziale Interaktion in Online-Veranstaltungen organisatorisch und methodisch gestaltet werden kann. In diesem letzten Teil der Blogserie stelle ich dir eine Auswahl an Werkzeugen und Hilfsmitteln vor, die dich bei der Umsetzung deiner Interaktionsideen unterstützen.

Schreib einen Kommentar

Das Gespür für den Menschen – soziale Interaktion im virtuellen Raum (2/3)

Teil 2: Methoden für soziale Interaktionen

Ein Beitrag von Luka Peters

Foto: fauxels/Pexels

Im ersten Teil hast du organisatorisch-didaktische Grundlagen für soziale Interaktionen im virtuellen Raum kennengelernt. Heute geht es um Methoden, mit denen du solchen informellen Austausch ermöglichen kannst. Eine Auswahl an Beispielen zeigt dir die Richtung, die Möglichkeiten sind aber so unendlich, wie deine Kreativität.

Schreib einen Kommentar