Nachhaltigkeit: Sustainability Marketing 2.0

Quelle: Handelszeitung

Unternehmen tun gut daran, grüne Produkte nicht nur für grüne Kunden zu entwickeln, sondern für alle. Guido Müller, Dozent an der ZHAW School of Management an Law, und ich zeigen im Artikel der Handelszeitung auf, weshalb Sustainability Marketing für weit mehr als nur die Zielgruppe der LOHAS von Bedeutung ist.

Kernaussagen des Artikels:

  • Nachhaltigkeit ist selbstverständlich: Nachhaltigkeit im Marketing für grüne Produkte lässt sich heute nicht mehr nur auf Utopisten oder Scuppies (social conscious upwardly mobile people) beschränken.
  • Nachhaltigkeit als Innovationstreiber: Betriebe mit nachhaltiger Unternehmensführung sind klar im Wettbewerbsvorteil. Die Kunden sind auf Nachhaltikeitsthemen sensibilisiert und die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen werden in Zukunft wohl noch verschärt werden.

Den ganzen Artikel zu diesem Thema finden Sie hier.

Das Zentrum für Marketing Management der ZHAW School of Management and Law bietet neu das Certificate of Advanced Studies (CAS) in Sustainability Marketing (12 ECTS) an. Dieser sechsmonatige Weiter­bildungs­studiengang befasst sich mit Instrumenten sowie Konzepten, die Unternehmen und Manager ­dabei unterstützen, sozial-ökologische Produkte und Dienstleistungen aussichtsreich zu vermarkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.