Die ZHAW forscht nicht nur anwendungsorientiert, sondern auch im Auftrag des guten Geschmackes

Schokolade (80%), Sauvignon blanc, 2011 (limited Edition), Sauvignon blanc, 2010 (Halbinsel Au, Zürichsee), Schaumwein brut, 2008 (traditionelle Flaschengärung), Merlot, 2010 (Mendrisiotto, Tessin), Apfelsaft (in Planung) (v.l.n.r.)

Das interdisziplinäre Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI) am Departement Life Science und Facility Management in Wädenswil und des Zentrums für Marketing Management der School of Management and Law trägt Früchte. Nach dem Erfolg der 2009er Weine Sauvignons blanc und Merlot folgen weitere ZHAW Produkte.

Die ZHAW hat ein eigenes Weingut – Das Weingut der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist im Departement Life Sciences und Facility Management in Wädenswil angesiedelt. Die Trauben der Rebflächen auf der Halbinsel Au am Zürichsee und aus der Region Mendrisiotto (Tessin) dienen der Herstellung von Versuchsweinen, die im Rahmen angewandter Forschungsprojekte produziert und mittels neusten Verfahren analysiert werden (u.a. vielfältige Extraktions- und Herstellungstechnologien). Gemäss dem Motto «Der Wein, der Wissen schafft – aus ZHAW Forschung» stellt das Projektteam nun zum zweiten Mal zwei qualitativ und sensorisch hochwertige Weine zur Verfügung: den ZHAW Sauvignon Blanc (2010) und den ZHAW Merlot (2010).

Neue Produkte für 2012 – In diesem Jahr kommen erstmals drei neue Produkte hinzu: Ein ZHAW Schaumwein, eine ZHAW Schokolade und der ZHAW Sauvignon Blanc, limited Edition. Dieser Sauvignon Blanc ist aus einem internationalen Forschungsprojekt des ILGI entstanden, dessen Besonderheit neben dem Anbaugebiet Neuseeland und dem damit verbun-den Jahrgang 2011, das Herstellungsverfahren ist. Die Traubenernte auf den grossflächigen Weinanbaugebieten erfolgt durch Einsatz des sogenannten «Juiceliner» (Traubenernteentsafter), der die direkte Entsaftung im Weinberg ermöglicht.

Angewandte Forschung: Sensorische Tests mit den Studierenden
Ein ZHAW Apfelsaft befindet sich bereits in der Versuchsphase. Wie auch bei der Schokolade hat der sensorischer Test bei rund 350 Studierenden wichtige Ergebnisse geliefert, die in die weitere Produktentwicklung einfliessen. Die Auswertung der Produkttests lieferte wertvolle, zielgruppenspezifische Informationen hinsichtlich sensorischer Produkteigenschaften und ermöglichte gleichzeitig eine praxisorientierte und spannende Unterrichtslektion.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Projektinitiator Tilo Hühn (ILGI) und den Mitarbeiterinnen Judith Reidenbach und Verena Berger (beide ZMM) und den vielen positiven Rückmeldungen, sind für die Zukunft weitere Produkte unter dem ZHAW-Branding in Planung.

Weitere Informationen zum Institut Lebensmittel- und Getränkeinnovation finden Sie hier.

Für die Umsetzung des Etikettendesigns ist Jonas Meyer zuständig von DESIGNHEIT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.