Social Media wird zum Alltag

Die Nutzung von Social Media wird zum Alltag  in Schweizer Unternehmen. Diese und weitere Erkenntnisse wurden in der Bernet ZHAW Studie 2013 veröffentlicht. Autoren der Studie sind Dr. Guido Keel vom Institut für Angewandte Medienwissenschaften (IAM) der ZHAW und Marcel Bernet von Bernet_PR.

Gemäss der Bernet ZHAW Studie haben zwei Drittel der Schweizer Unternehmen Social Media im Einsatz. Es verwundert nicht, dass vor allem die grossen Firmen in der Social Media Welt unterwegs sind. 89 Prozent der Grossunternehmen sind gemäss der Studie auf einer Plattform vertreten. Unternehmen, welche noch nicht auf Social Media Plattformen vertreten sind, geben als Grund den hohen Aufwand und das erwartete Desinteresse an. Diese Aussage wird auch durch den Swiss Social Media Report 2012 von unserem Institut unterstützt. Dort wurden als Haupt-Argumente für die Social Media-Absenz die fehlende Relevanz und das damit verbundene Desinteresse genannt.

Über eine Strategie verfügen noch immer erst 55 Prozent der Unternehmen. Auch diese Kennzahl deckt sich mit dem Swiss Social Media Report 2012, bei dem knapp 59 Prozent der aktiven Social Media Unternehmen eine Strategie besitzen oder am Erarbeiten sind. In der Bernet ZHAW Studie 2013 geben die befragten Unternehmen an, dass sie mit Social Media in erster Linie den Dialog stärken, Produktinformationen weitergeben und das Image pflegen.

Dies ist nur ein kleiner Auszug der neuen Bernet ZHAW Studie.  Die ganze Studie finden sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.