Studierende im Praxiseinsatz für die Winterthurer Altstadt

Studierende des Bachelorstudiengangs Betriebsökonomie analysierten im Frühlingssemester 2011 die Schaufenster ausgewählter Detailhändler in der Winterthurer Altstadt. Ziel war, Lerninhalte des Bachelor-Moduls «Konsumentenverhalten und Kommunikation» in der Praxis anzuwenden. Die Detailhändler profitierten von den Handlungsempfehlungen der Studierenden zur Optimierung ihrer Schaufensterkommunikation. 

Schaufenster Projekt

Quelle: Winterthur Tourismus

Schaufenster sind auch heute noch für die Einzelhandelsgeschäfte eines der wichtigsten Kommunikationsinstrumente, weshalb sie im Rahmen der Marketing-Lehre von Bedeutung sind. Während vier Wochen beschäftigten sich die Studierenden im Bachelor-Modul „Konsumentenverhalten und Kommunikation“ intensiv mit Fragestellungen der Schaufenster-Kommunikation. In Dreier-Teams analysierten rund 110 Studierende die Schaufenster von knapp 40 Detailhändlern in der Altstadt von Winterthur.

Weiterlesen