Der CAS Werkzeuge der Kundenorientierung bei Swarovski

Im Rahmen des CAS Werkzeuge der Kundenorientierung durften die Teilnehmenden einen Blick in die Kristallwelten von Swarovski in Wattens, Österreich, werfen. Im zweiten grössten Besuchermagnet Österreichs zeigen Künstler aus der ganzen Welt ihre ganz eigene Interpretation von Kristall – „hypnotisch, magisch, einzigartig“. Der Riese und sein Garten lädt zum Verweilen ein und erhält durch die sog. Kristallwolke mit 800.000 Kristallenen ein ganz besonderes Flair.

Der Riese in den Kristallwelten von Swarovski

Aber auch inhaltlich hatte der Besuch viel zu bieten. Imposant war es, dass die Kristallwelten im Schnitt drei Besucher pro Minute zu „managen“ haben. Auch durften sich die Teilnehmenden einen Eindruck davon verschaffen, wie die VIP-Kunden in den Kristallwelten betreut werden. So wird zum Beispiel gewährleistet, dass zu jeder Zeit Mitarbeiter anwesend sind. Diese können 28 verschiedene Sprachen sprechen, um somit auf jeden Kunden optimal eingehen zu können – Schwiizerdütsch ist jedoch nicht eingeschlossen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.