Umfrage Bachelorarbeit: Soziale Rendite – Ein ernstzunehmender Faktor für das Marketing in der Bankenwelt?

Von Beniamino Barbera (Student der Betriebsökonomie ZHAW SML)

Was will der klassische Bankkunde mit seinem Geld erreichen? Haben monetäre Ziele den höchsten Stellenwert oder gibt es weitere Ziele, welche ein Investor mittels seines Geldes erreichen möchte? Wäre es möglich, dass dem Kunden eine sogenannte «soziale Rendite» wichtiger ist als eine monetäre Rendite?

Die soziale Rendite kann unter dem Oberbegriff «Impact Investment» eingegliedert werden. Immer mehr Investoren erachten es als wichtig, nicht nur eine finanzielle Rendite zu erwirtschaften, sondern mit ihrer Geldinvestition auch Gutes für Umwelt und Gesellschaft zu tun. Solche Investments sind Anlagemöglichkeiten, mit denen sich neben einer finanziellen, auch eine soziale Rendite erwirtschaften lässt.

Diese Nachfrage an Impact Investments soll innerhalb einer Bachelorarbeit detaillierter analysiert werden. Hierfür sollen mindestens 500 Personen befragt werden, welche bereits Erfahrungen mit Investitionen in Wertpapiere haben. Die Grundfrage, welche mittels dieser Umfrage beantwortet werden soll ist: Besteht bei einem durchschnittlichen Wertpapier-Investor das Bedürfnis an solchen Impact Investments und wenn ja, wie kann ein Finanzinstitut eine solche Nachfragen optimal abschöpfen?

Es ist wahrscheinlich, dass die Nachfrage an Impact Investments zukünftig steigen wird und dies aus den folgenden Gründen:

  • Die Bankkunden sind immer stärker herausgefordert im heutigen Tiefzinsumfeld ihre monetären Finanzziele zu erreichen, da die meisten nicht dazu bereit sind ein entsprechend höheres Verlustrisiko auf sich zu nehmen
  • Der finanzielle Wohlstand in der Schweiz steigt kontinuierlich und vermögende Privatpersonen überlegen sich vermehrt, wie sie mit ihrem finanziellen Eigentum einen positiven Beitrag in der Gesellschaft leisten können.
  • Aus der Theorie der Glücksökonomie ist bekannt, dass Menschen, welche bereit sind von ihrem Eigentum etwas zu geben, zufriedener sind, als solche, welche alles für sich behalten.

Mittels der folgenden Umfrage helfen Sie mir, die genannten Fragen fundiert beantworten zu können: https://ww2.unipark.de/uc/soziale_rendite/

Dauer: 5 Minuten

Bei Fragen:

Beniamino Barbera untersucht den Faktor der sozialen Rendite

Beniamino Barbera
Betriebsökonomie Student
barbeben@students.zhaw.ch