Kategorie: Recherchieren (Seite 1 von 2)

Wissenschaftliches Publizieren mit Persistent Identifiers

Vermutlich kennen Sie die Situation: Sie klicken auf einer Webseite oder in einer digitalen Publikation auf eine Verknüpfung und statt der erwarteten Informationen erscheint nur eine Fehlermeldung. Ein toter Link! Häufig wechseln Informationen im Internet ihre Adresse oder Seiten werden gelöscht. Das macht es für Sie schwierig, Informationen wieder zu finden und dauerhaft zu referenzieren.

Weiterlesen

Wagen Sie den Sprung in neue Wissensbereiche!

Im Sommer ins kalte Wasser zu springen ist immer ein besonderes Vergnügen. Damit Ihre Hirnzellen während den Semesterferien nicht einrosten, haben wir für Abhilfe gesorgt. Denn in den wissenschaftlichen Zeitschriften von Springer Nature werden die neusten Ergebnisse aus den unterschiedlichsten Forschungsdisziplinen veröffentlicht. Seit diesem Jahr bietet die ZHAW Hochschulbibliothek Zugang zu zwei neuen Springer Nature Journals an.

Weiterlesen

So kommen Sie zu den E-Medien der ZHAW

Aktualisierte Version des Beitrags Keine Angst vor E-Medien – Anleitung in 5 Schritten vom 18. März 2020.

Nutzen Sie von zu Hause aus einfach und bequem die elektronischen Medien der ZHAW Hochschulbibliothek. Eine Recherche-Anleitung in fünf Schritten.

Weiterlesen

Die Schreibnacht verpasst? – Ein Rückblick auf die Schreibnacht vom 18. März 2021

Die Schreibnacht bietet Ihnen jedes Jahr Inspiration für das Verfassen Ihrer Bachelor-, Master- oder sonstigen wissenschaftlichen Arbeiten! Konnten Sie dieses Jahr nicht teilnehmen? Hier finden Sie nochmals das Wichtigste des Abends kurz zusammengefasst.

Weiterlesen

SciFinderⁿ – Recherchieren in Chemie leicht gemacht

SciFinderⁿ ist die Nachfolgeplattform von SciFinder, die bisher von der Hochschulbibliothek der ZHAW zur Verfügung gestellt wurde. Die Datenbank bietet Zugang zu einer umfassenden Sammlung von wissenschaftlichen Forschungsinformationen im Bereich Chemie und verwandter Disziplinen wie Biochemie und chemische Verfahrenstechnik.

Weiterlesen

Nachhaltigen Materialien auf der Spur

Haben Sie auch schon mal darüber nachgedacht, Ihren ökologischen Fussabdruck zu verkleinern? Wenn ja, wie wäre es beispielsweise, wenn Sie für Ihr nächstes Mittagessen kompostierbares Einwegbesteck aus Cerealien benutzen? Bei Cerealien handelt es sich um einen besonders umweltschonenden Rohstoff. Zum Besteck zusammengepresst, hält er bis zu 76 Grad Celsius aus. Die Herstellerfirma arbeitet zudem bereits an einer glutenfreien Alternative. Sie möchten weitere innovative Rohstoffe entdecken?

Weiterlesen

Nicht verzagen, Statista fragen

Momentan ist Home Office in aller Munde. Vor allem im Zuge der Massnahmen gegen das Coronavirus haben diverse Arbeitgeber ihre Mitarbeitenden ins Home Office geschickt. Doch wussten Sie auch, dass davor lediglich 4% der Arbeitnehmenden in der Schweiz im Home Office tätig waren? Und dass Finnland und Holland mit einem Anteil von mehr als 13% zu den Spitzenreitern gehörten?

Wenn nicht, dann ist die Datenbank Statista genau das richtige für Sie. Hier finden Sie diverse fächerübergreifende statistische Daten unterschiedlicher Institute und Quellen. Über die Plattform sind mehr als 1 Million Statistiken zu über 80’000 Themen aus mehr als 22’500 Quellen zugänglich.

Weiterlesen

Qualität? Was ist das eigentlich?

Haben Sie sich auch schon gefragt, was Qualität genau bedeutet? Oder was eine qualitativ hochwertige Hochschulbildung in der heutigen Zeit ausmacht? Dann werfen Sie einen Blick in unsere zwei neuen Nachschlagewerke.

Weiterlesen

Nadel im Heuhaufen finden? Systematische Literaturrecherche!

Suchen ist eine Entdeckungsreise, die Ihr Wissen und Ihren Horizont erweitert. Die Phase der Suche ist einer der kreativsten Aspekte im Informationsprozess. Sobald Sie sich einige Such-Techniken angeeignet haben, werden Sie sogar Freude an diesem Mehrwert haben.

Weiterlesen

Frei verfügbare E-Ressourcen in Zeiten von Corona

Im Zuge der Schutzmassnahmen gegen das Coronavirus, ist es nicht immer leicht, zu den benötigten Informationen zu kommen. Deshalb haben sich viele wissenschaftliche Verlage dazu entschlossen, vorübergehend Teile ihrer Inhalte frei zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge