mann auf bücherstapel

ZHAW swisscovery – Was ist neu?

In ZHAW swisscovery hat sich am 14. November das Bestelldesign geändert. Neu stehen Ihnen vereinfachte Bestelloptionen zur Verfügung. Mit einem Klick bestellen, genaue Kostenanzeige, jeden Bestellschritt verfolgen und übersichtliche Darstellung im Konto – all das bieten Ihnen die Änderungen.

Melden Sie sich in ZHAW swisscovery an, um die Bestelloptionen zu sehen.

Bücher vor Ort abholen

Sie möchten ein Buch in einer Bibliothek abholen, welche das Medium im Bestand hat? Dann nutzen Sie die Bestellmöglichkeit über «Abholung vor Ort» oder «Abholung vor Ort in anderen Bibliotheken».

Das ist möglich bei allen drei ZHAW Hochschulbibliotheken und vielen anderen Bibliotheken. Eine Abholung vor Ort ist immer kostenlos.

Mit Klick auf «Ausleihe» bestellen Sie das Buch und es wird für Sie zur Abholung bereitgestellt:

Ansicht Abholung vor Ort ZHAW swisscovery
Um das Buch in der Bibliothek abzuholen, wählen Sie die Ausleihe unter “Abholung vor Ort” (Bild: ZHAW swisscovery, SLSP AG) .

Per Kurier oder Post bestellen

Ist das Buch nicht in Ihrer Bibliothek vorhanden, können Sie es aus einer anderen Bibliothek bestellen. Wählen Sie unter «Weitere Bestelloptionen» Ihre Abholbibliothek aus und Sie sehen, ob ein bestellbares Exemplar verfügbar ist. Ebenfalls angezeigt werden:

  • die Lieferfrist (in der Regel 3 Arbeitstage),
  • die Ausleihfrist,
  • die Gebühren (für ZHAW-Angehörige bei Abholung an einer ZHAW Hochschulbibliothek kostenlos).
Ansicht weitere Bestelloptionen ZHAW swisscovery
Kachel für die Bestellung per Kurier oder Post sowie Digitalisierungsauftrag (Bild: ZHAW swisscovery, SLSP AG).

Auch möglich in diesem Bereich ist der Postversand an Ihre Adresse. Wählen Sie diese beim Abholort anstelle einer Bibliothek aus. Bitte beachten Sie, dass dafür Gebühren entstehen.

Ansicht Postversand ZHAW swisscovery
Beim Versand and die Privatadresse entstehen Liefergebühren (Bild: ZHAW swisscovery, SLSP AG).

Texte digitalisieren lassen

Sie möchten nur einen Teil einer Publikation digitalisiert haben? Dann nutzen Sie die Digitalisierungsmöglichkeiten. Eine Digitalisierung ist sowohl bei «Abholen vor Ort» (wenn die Bibliothek Digitalisierungen anbietet) und bei «Weitere Bestelloptionen» möglich.

Für ZHAW-Mitarbeitende
Falls Sie an der ZHAW arbeiten und von kostenlosen Digitalisierungen profitieren wollen, dann bestellen Sie diese im Bereich «Abholen vor Ort» aus einer unserer Bibliotheken. Nur so können wir Ihnen garantieren, dass für Sie keine Kosten entstehen. Ebenfalls bieten wir Ihnen weiterhin unseren Fernleih-Service an, falls Sie eine Publikation nicht in ZHAW swisscovery finden oder nicht kostenlos darauf zugreifen können.

Und sonst?

Neu können Sie neben den über 490 swisscovery Bibliotheken auch elf Bibliotheken des Renouvaud (Bibliotheken des Kantons Waadt) durchsuchen. Der neue Suchbereich swisscovery plus erlaubt Ihnen, auch Literatur zu finden, die nur in Renouvaud, jedoch in keiner anderen swisscovery-Bibliothek verfügbar ist. Diese Bestände können Sie ebenfalls über den SLSP Courier bestellen.

Ansicht Suchbereiche ZHAW swisscovery
Die vier Suchbereiche in ZHAW swisscovery: neu hinzugekommen ist der Suchbereich “swisscovery plus” (Bild: ZHAW swisscovery, SLSP AG).

Wenn Sie Medien an die ZHAW bestellen, bei uns abholen und ausleihen, dann erscheinen diese in Ihrem Bibliothekskonto bei der ZHAW aufgeführt – egal woher das Buch stammt.

Ansicht Benutzungskonto
Neu sehen Sie alle Ausleihen in Ihrem Konto der Bibliothek zugeordnet, in der Sie die Bücher abholen (Bild: ZHAW swisscovery, SLSP AG).

Die Gebühren bleiben unverändert.


Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

ZHAW Hochschulbibliothek Winterthur
+41 (0) 58 934 75 00
winterthur.hsb@zhaw.ch

ZHAW Hochschulbibliothek Wädenswil
+41 (0) 58 934 59 99
waedenswil.hsb@zhaw.ch

ZHAW Hochschulbibliothek Zürich
+41 (0)58 934 86 86
zuerich.hsb@zhaw.ch


Titelbild: “Lesen-Bücher-Mann-Stapel-Bildung-Karikatur” von Mohamed Hassan auf Pixabay.

 Ein Beitrag von Carina Burch, Luisa Konstanzer und Vera Neaud.  
Wo nicht anders genannt, steht dieses Werk unter Lizenz CC BY 4.0 ZHAW, Hochschulbibliothek (Stand 11.11.22).
Die vorliegende Lizenz erstreckt sich auch auf die Abbildungen der Oberfläche von swisscovery, mit freundlicher Genehmigung der SLSP AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.