Annina Müller studiert im Bachelor Kommunikation an der ZHAW.

Karriere vor der Kamera? Mit dem Bachelor Kommunikation zur TV-Journalistin

Anina Müller will hoch hinaus, sowohl beruflich als auch privat. Die 23-jährige Alpinistin studiert derzeit im vierten Semester des Bachelor Kommunikation an der ZHAW. Ihr Berufstraum: TV-Journalistin. Ihr nächstes privates Ziel: Die Besteigung des 4505 Meter hohen Weisshorns. Warum sie an Herausforderungen wächst und ihr der Nervenkitzel gefällt, erzählt sie im Beitrag.

Autorin: Cloé Maria Salzgeber, Studentin Bachelor Kommunikation, Mitglied der Studi-Redaktion*

Offen, kommunikativ und humorvoll – wenn Anina Müller den Raum betritt, geht die Sonne auf. Mit ihrer gewinnbringenden Art mischt sie die Gruppenarbeiten im Bachelorstudiengang Kommunikation an der ZHAW auf, sorgt für manchen Lacher und eine gute Stimmung. Der Austausch mit den Mitstudierenden ist ihr sehr wichtig. Mit ihrer Lebendigkeit und ihrer positiven Ausstrahlung zieht Anina die Mitmenschen an wie ein Magnet. Ihr Können in der visuellen sowie in der auditiven Kommunikation stellt die athletische Frohnatur im Studium immer wieder unter Beweis: «Mit Bildern und Sprache will ich meinen Mitmenschen Geschichten auf spannende Art und Weise erzählen.» Und das kann sie so richtig gut. Ihre ausgefallenen Videoproduktionen an einzigartigen Schauplätzen, sei es auf einer Skitour hoch oben in den Bergen oder am Strand in Costa Rica, überzeugen. Ihre multimedialen Beiträge sind aussergewöhnlich, weil sie sie an besonderen Orten dreht und weil sie weiss, wie man Geschichten erzählt. Anina vermag die Zuschauer:innen mit ihrer frischen und authentischen Art zu packen.

Berufstraum TV-Journalistin

Die Kommunikationsstudentin hat die Vertiefungsrichtung Journalismus gewählt und träumt von einer Karriere vor der Kamera: «Ich kann mir gut vorstellen, eines Tages bei einem TV-Sender zu arbeiten. Mein grösster Traum ist es, ein Format wie SRF bi de Lüt oder SRF Hüttengeschichten zu moderieren. Die Sendungen unter freiem Himmel faszinieren mich, die Geschichten der Leute bewegen mich. Solche Live-Momente sind einfach unbezahlbar», schwärmt Anina. Mit Live-Auftritten wird die 23-Jährige auch im Studium immer wieder konfrontiert. «Im Praxis-Modul Präsentieren und Auftreten habe ich gelernt, was es heisst, spontan zu agieren. Ich geniesse den Live-Auftritt trotz Nervosität», erzählt Anina. «Die Praxis-Module bereiten mich auf den Berufsalltag beim Fernsehen vor. Die Arbeit mit Dozent:innen aus der Berufspraxis ist enorm lehrreich. Auch das Miteinander im Studium schätze ich sehr. Es hat echt viele lässige Leute hier!», schwärmt die Zürcherin. Anina empfiehlt aufgeweckten, offenen und interessierten Menschen den Bachelorstudiengang Kommunikation: «Viele sind wohl der Meinung, dass es bei diesem Studium primär ums Schreiben geht. Dem ist nicht so. Die Dozierenden bereiten uns auch auf zahlreiche weitere Aufgaben vor. Wir gehen beispielsweise auf Reportage, schneiden Videos oder zeichnen Audio-Beiträge auf», sagt Anina, «Dieses Studium bietet viele Möglichkeiten und Chancen, die man nutzen sollte!».

Die Studentin Annina Müller beim Bergsteigen im Alpstein.
Nervenkitzel inklusive: Anina Müller unterwegs im Alpstein.

Die studierende Überfliegerin

Matterhorn, Piz Bernina, Lyskamm und Obergabelhorn – all diese Berge hat Anina Müller bereits bestiegen. Sie lassen ihr Herz höherschlagen. Denn der sportliche Ausgleich neben dem Studium darf bei ihr nicht fehlen. In den Bergen kann die Sportskanone so richtig abschalten und neue Energie tanken. Das ganze Jahr unternimmt Anina Bergtouren in der ganzen Schweiz. Neben dem Studium setzt sich die Zürcherin Challenges, die es so richtig in sich haben: 28 der insgesamt 48 Viertausender der Schweiz hat die Journalismus-Studentin bereits erklommen. Auch hier sind ihre Träume gross: «Mein Ziel ist es, alle Viertausender der Schweiz zu besteigen.» Die Bilder der Berglerin auf den höchsten Gipfeln der Schweiz faszinieren die Mitstudierenden. Wenn Anina mit strahlenden Augen von einer Bergtour erzählt, hören alle gespannt zu. Das Bergsteigen ist ein Hobby, auf das Anina Müller nicht verzichten kann. Auf den Bergtouren holt sie sich den gewissen Adrenalin-Kick. Doch damit nicht genug: Im letzten Sommer hat Anina Müller auch noch die Ausbildung zur Gleitschirm-Pilotin begonnen: «Ganz allein zu fliegen ist ein unglaublich befreiendes Gefühl. In der Luft oben vergesse ich alles, sogar den Stress im Studium. Dort sind nur wir zwei: Der Schirm und ich».

Die Studentin Annina Müller beim Gleitschirmfliegen.
Dem Himmel nah: Beim Gleitschirmfliegen kann Anina Müller alles um sich rum vergessen.

*Die Studi-Redaktion

In der Studi-Redaktion produzieren Studierende im Bachelorstudiengang Kommunikation multimediale Beiträge für die Kommunikationskanäle des Departements Angewandte Linguistik der ZHAW. Sie sind in dieser Rolle Teil des departementalen Kommunikationsteams, bringen erworbene Kompetenzen aus dem Studium ein und lernen dabei die Redaktionsabläufe in einem Corporate Newsroom kennen.


Bachelor-Kommunikation-Studiengang-ZHAW

Unsere Studierenden und die AbsolventInnen des Bachelorstudiengang Kommunikation erzählen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.