Lukas Studer Sportmoderator bei SRF im Studio

Ein Einblick in den Beruf und die Karriere von Sportmoderator Lukas Studer

Vor bald 20 Jahren hat Lukas Studer an der ZHAW den Bachelor Kommunikation erfolgreich abgeschlossen. Heute ist er einer der bekanntesten Sportmoderatoren der Schweiz. Wie ihm das Wissen aus dem Studium auf seinem Weg geholfen hat, was die Highlights, aber auch die Schattenseiten seines Berufes sind, und wie er gelernt hat, mit der Nervosität während Live-Sendungen umzugehen, erzählt er im Beitrag.

Melanie Grilli studiert im Master Organisationskommunikation an der ZHAW.

Thai-Boxerin wird Organisationskommunikatorin

Melanie Grilli studiert im ersten Semester des Masterstudiengangs Angewandte Linguistik in der Vertiefungsrichtung Organisationskommunikation. Sowohl im Studium als auch privat liebt sie die Herausforderung und schreckt selbst vor schwierigen Aufgaben nicht zurück. Was ihr an der Organisationskommunikation besonders gefällt und warum sie in ihrer Freizeit beim Thai-Boxen gerne Kinnhaken verteilt, erzählt sie im Beitrag.

Janina Stucki hat den Master in Organisationskommunikation absolviert.

Der Master Organisationskommunikation als Sprungbrett zur CCO

Janina Stucki ist Kommunikationsprofi – Daily Business gibt es bei ihrer Tätigkeit bei uhub.io kaum. Kein Tag gleicht dem anderen. Die Absolventin der Mastervertiefung in Organisationskommunikation schätzt die Vielfalt und die Herausforderungen sehr. Als CCO schreibt sie Konzepte, entwickelt Strategien und gestaltet so die Kommunikation des Startups laufend mit. Im Interview erzählt sie, warum der Master die ideale Basis bildet, um in diesem Berufsfeld weiterzukommen.

Niklaus Bernhard hat den CAS Digitale Transformation und Kommunikation absolviert.

Im digitalen Wandel strategisch kommunizieren

Welche Rolle spielt die Kommunikation im Prozess der digitalen Transformation von Organisationen und welche Aufgaben hat sie zu bewältigen? Niklaus Bernhard hat den CAS Digitale Transformation und Kommunikation absolviert. Im Interview berichtet er, wie ihm die erarbeiteten Kompetenzen helfen, den Anforderungen an ihn als Kommunikationsberater der sich digitalisierenden Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern gerecht zu werden.